Ablehnung durch Bezirksregierung
Hinweisschild an der A 43 gekippt

Havixbeck -

Abgelehnt wurde von der Bezirksregierung die Errichtung eines touristischen Hinweisschildes „Baumberge“ an der A 43. Havixbeck, Nottuln und Billerbeck hatten sich darum gemeinsam bemüht.

Samstag, 27.06.2020, 12:00 Uhr aktualisiert: 28.06.2020, 18:12 Uhr
Die Bezirksregierung lehnt die Aufstellung des touristischen Hinweisschildes „Baumberge“ an der A 43 ab.
Die Bezirksregierung lehnt die Aufstellung des touristischen Hinweisschildes „Baumberge“ an der A 43 ab. Foto: Mediahaus/Aristide Arend

Gemeinsam hatten sich Havixbeck, Nottuln und Billerbeck in einem längeren Abstimmungsprozess um die Aufstellung eines touristischen Hinweisschildes „Baumberge“ an der A 43 bei Nottuln bemüht. Jetzt wurde das Vorhaben von der Bezirksregierung abgelehnt. „Ein späteres Gespräch mit der Regierungspräsidentin war leider auch erfolglos“, berichtet Bürgermeister Klaus Gromöller im Gemeinderat.

Nach dem negativen Bescheid wandten sich die Kommunen an das Verkehrsministerium NRW. „Leider wurde auch von dem Ministerium keine andere Entscheidung getroffen. Das in dieser Angelegenheit zuständige unabhängige Beratergremium unterstehe nicht dem Einfluss des Ministeriums und es werde hierfür um Verständnis gebeten“, so der Bürgermeister.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7469954?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker