Uwe Grevsmühl baut einen VW Käfer Ostermann Coupé
Oldtimer statt Flugzeugmodelle

Havixbeck -

Uwe Grevsmühl ist ein Bastler wie aus dem Bilderbuch. Der Havixbecker begann mit Modellflugzeugen, die immer größer wurden. Jetzt hat sich der 54-Jährige eine neue Herausforderung gesucht.

Dienstag, 21.07.2020, 06:27 Uhr
Bastler Uwe Grevsmühl freut sich schon heute auf seine erste Ausfahrt.
Bastler Uwe Grevsmühl freut sich schon heute auf seine erste Ausfahrt. Foto: Johannes Oetz

Uwe Grevsmühl ist Bastler aus Leidenschaft. Mit sechs Jahren begann der Havixbecker mit dem Modellbau. „Am Anfang habe ich ganz klassisch mit der Laubsäge gearbeitet“, berichtet der 54-Jährige, dessen Flugzeug-Modelle immer größer wurden. Jetzt aber hat sich der Medienberater einem völlig neuen Projekt verschrieben: Grevsmühl restauriert einen uralten VW Käfer.

„Irgendwann hatte ich keine Lust mehr, nur noch die viereckige Landewiese zu sehen“, erzählt der Familienvater, der in Münster geboren wurde und seit 2004 in Havixbeck lebt. Eines Tages half Bruder Zufall. „Im November 2018 fragte mich ein Freund, ob ich einen alten Käfer haben möchte“, erzählt Grevsmühl. Er benötigte keine Zeit zum Überlegen. „Ich habe direkt zugeschlagen. 1988 hatte ich nämlich schon einmal einen VW Käfer für meine damalige Freundin Heidi, die heute meine Frau ist, fertiggemacht. Irgendwann haben wir das Fahrzeug dann verkauft, was wir anschließend sehr bedauerten.“

Da stand er nun, der alte Käfer. Und der Havixbecker begann Fachliteratur zu lesen. „Für den Motor und das Getriebe hatte ich zwar Verwendung, den Rest konnte ich jedoch in die Tonne kloppen“, so der Medienberater. Inzwischen hatte sich in Modellbauerkreisen herumgesprochen, dass Grevsmühl ein neues Projekt plante. „Ich wollte wieder einen VW Käfer Ostermann Coupé bauen, der sich an das in den 40iger Jahren beliebte Willys Coupé anlehnt. Das war der erste Käfer meiner Frau, allerdings war das Ergebnis damals noch nicht so ganz perfekt“, erinnert sich der Havixbecker.

Bei Willys Coupé seien die Kotflügel ausladender und die Motorhaube ist hochgezogen. „Und das halbe Dach musste entfernt werden“, zählt der Bastler nur einige Details auf, die sein Coupé in Zukunft von einem normalen Käfer unterscheiden werden.

Bald kam der nächste Anruf: Es meldete sich die Oldtimer-Werkstatt Roßmöller aus Bösensell, bei der der Käfer-Fan im August 2019 eine fast rostfreie Karosserie erstand. „Im Internet habe ich noch eine Bodengruppe gekauft. Ab da ging es eigentlich richtig los.“ Zuvor holte er sich aber noch das Okay beim TÜV ein, damit seine Arbeit nicht umsonst sein würde. Der Technische Überwachungsverein hatte keine Einwände, sodass Grevsmühl mit seinen Einzelteilen in den Havixbecker KfZ-Meisterbetrieb Kalich umziehen konnte. „Christian ist ein Freund von mir. Bei ihm konnte ich zum Beispiel eine Bühne benutzen.“

Seit diesem Tag sieht Ehefrau Heidi ihre bessere Hälfte deutlich seltener. „Im Durchschnitt arbeite ich schon acht bis zehn Stunden pro Woche an dem Auto. Die Corona-Pandemie hat mir natürlich auch ein wenig in die Karten gespielt, denn ich habe einfach mehr Freizeit.“

Zuletzt besuchte er häufiger den Havixbecker Lackier- und Karosseriefachbetrieb Hölscher. Auch mit Inhaber Franz-Josef Hölscher pflegt Grevsmühl ein freundschaftliches Verhältnis. „Ich habe bereits einige Teile lackiert und dann zusammengesetzt. Das war wichtig, um zu sehen, ob später auch alles passt.“

Vor drei Wochen zog das Auto dann um. Ab sofort steht es in Grevsmühls Garage. „Wenn alles gut läuft, steht Ende des Jahres die Lackierung an. Danach wird der Wagen zusammengesetzt, ehe der komplette Innenausbau erfolgt. Ich hoffe, dass ich im Sommer nächsten Jahres die erste Ausfahrt in den Baumbergen unternehmen kann“, blickt der 54-Jährige voraus. Und freut sich auf die viele freie Zeit, die er dann wieder mit seiner Familie und seinem Hund Emma verbringen kann. Doch Heidi Grevsmühl winkt lachend ab: „Bei Uwe ist nach dem Projekt vor dem Projekt. Aber immerhin habe ich dann wieder meinen Käfer.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7501639?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker