Sparkassenstiftung unterstützt Blasorchester Havixbeck
Mit Anhänger mobil zu Konzerten

Havixbeck -

Das Blasorchester Havixbeck hat sich zur Anschaffung eines eigenen Schlagwerks entschieden. Nun steht auch der passende Anhänger für den Transport zu Konzerten parat.

Dienstag, 29.09.2020, 10:00 Uhr
Über den neuen Anhänger freuen sich (v.l.) Carsten Fischer (Sparkassen-Regionaldirektor), Marlies Lenczyk (Schriftführerin), Guido Henrichmann (Posaunist) und Rudi Seidel (Kassierer).
Über den neuen Anhänger freuen sich (v.l.) Carsten Fischer (Sparkassen-Regionaldirektor), Marlies Lenczyk (Schriftführerin), Guido Henrichmann (Posaunist) und Rudi Seidel (Kassierer). Foto: Sparkasse Westmünsterland

Das Sinfonische Blasorchester Havixbeck von 1878 ist ein echter Traditionsverein und zugleich ein modernes Laienorchester. Die rund 60 Mitglieder feiern mit ihrer gemeinsamen Leidenschaft zur Musik auch Erfolge bei regionalen und internationalen Wettbewerben.

„Wir haben einen sehr schönen Zusammenhalt und unsere Mitgliederzahl steigt stetig“, freut sich Rudi Seidel, Kassierer des Vereins. Für die Attraktivität sorgt auch eine gute Ausstattung. So entschied sich das Orchester zum Kauf eines eigenen Schlagwerks. Durch Spenden, Förderungen und Rücklagen war dies möglich.

Für den sicheren Transport zu den verschiedenen Konzertorten hat der Verein sich nun einen Anhänger angeschafft. Außerordentliche Initiative bei Planung und Umsetzung zeigte dabei Guido Henrichmann, Posaunist im Blasorchester. Der Anhänger ist auf Maß geschnitten, sodass alles millimetergenau hineinpasst.

Die Sparkassenstiftung für den Kreis Coesfeld hat den Verein mit 3500 Euro unterstützt. „Ich freue mich, die Musikerinnen und Musiker zu unterstützen und hoffe, dass die tollen Konzerte im nächsten Jahr wieder stattfinden können“, so Sparkassen-Regionalleiter Carsten Fischer bei seinem Besuch.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7607284?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker