„Baumberger Marsch“
Anspruchsvolle Probewanderung

Havixbeck -

Auf den „Baumberger Marsch“ bereiteten sich 40 Teilnehmer bei einer Probewanderung vor. Start und Ziel der 18,5 Kilometer langen Strecke war Havixbeck.

Dienstag, 06.10.2020, 07:00 Uhr aktualisiert: 06.10.2020, 17:51 Uhr
Über Stock und Stein führte der Probemarsch.
Über Stock und Stein führte der Probemarsch. Foto: Baumberger Marsch

Für die Langstreckenwanderung „Baumberger Marsch“, die am 29. Mai 2021 stattfinden soll, fand am Sonntag der erste Probemarsch unter Corona-Auflagen statt. „Die Teilnehmerzahl war auf 40 Personen begrenzt, die Tickets waren schnell vergeben“, berichtet Mitorganisator Bernd Kösters . „Vor dem Marsch wurden alle Teilnehmer darum gebeten, die Abstände einzuhalten.“

Von Havixbeck aus ging es auf die anspruchsvolle 18,5 Kilometer lange Strecke. Über Wirtschaftswege und Feldwege wurde zunächst die Bruder-Klaus-Kapelle angesteuert. Dort wurde eine kleine Pause eingelegt. Anschließend führte der Weg über Stock und Stein sowie durch Wälder in Richtung Tilbeck, weiter Richtung Ponyhof Schleithoff und über Wanderwege wieder zurück nach Havixbeck. Nach 3 Stunden und 40 Minuten war das Ziel an der Blickallee erreicht.

„Im November ist der nächste Probemarsch in Billerbeck geplant“, kündigte Bernd Kösters an. Der genaue Termin stehe aber noch nicht fest.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7618570?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker