Ortsverband sucht Verstärkung
Grundausbildung für neue THW-Helfer startet

Havixbeck -

Der THW-Ortsverband Havixbeck startet am 28. Oktober mit der Grundausbildung neuer Helfer. Wer Interesse hat, kann noch mit einsteigen und Teil der Katastrophenschutzorganisation werden.

Freitag, 16.10.2020, 11:00 Uhr aktualisiert: 16.10.2020, 11:40 Uhr
Den Umgang mit dem Motortrennschleifer erlernen angehende THW-Helfer unter anderem in der Ausbildung.
Den Umgang mit dem Motortrennschleifer erlernen angehende THW-Helfer unter anderem in der Ausbildung. Foto: THW

Auch wenn die Corona-Pandemie momentan vieles einschränkt, möchte sich der Ortsverband Havixbeck der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) für die Zukunft rüsten. Deshalb werden aktuell neue Helferinnen oder Helfer gesucht.

„Als Teil der größten und einzigartigsten Katastrophenschutzorganisation der Welt, die von circa 80 000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern getragen wird, kannst du dazu beitragen, in Krisensituationen deinen Beitrag zu leisten“, möchte THW-Zugführer Benedict Hülsken das Interesse wecken. „Bei uns kannst du mit anpacken, wo es nötig ist.“

In der Bergungsgruppe oder der Fachgruppe Schwere Bergung sind Abstützungen errichten, Sandsackbarrieren bauen, Keller auspumpen, große Lasten anheben oder mit der Betonkettensäge große Trümmerteile zerteilen nur einige der Aufgaben. Die Aufgaben der Fachgruppe Ortung sind unter anderem mit den empfindlichen Horchgeräten Personen unter Trümmern zu orten, mit der Endoskopkamera „versteckte“ Bereiche zu erkunden oder mit einem Rettungshund auf Trümmerkegeln oder in der Fläche Menschen zu suchen.

„Führung, Management und Organisation“ sind die Schlagworte, die auf den Zugtrupp passen. Hier wird der Einsatz vor Ort geleitet. Aber auch im Verwaltungsbereich gibt es die verschiedensten Aufgaben, die Interessierte übernehmen können, wenn sie vielleicht nicht ganz so technikbegeistert sind: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verwaltungsarbeit, Pflege der Helferdaten oder Unterstützung in der Küche sowie organisatorische Mitarbeit bei der Stabsarbeit, um im Einsatzfall im Hintergrund zu unterstützen. Dies sind nur einige Aspekte des großen THW-Spektrums.

Am 28. Oktober (Mittwoch) um 18.30 Uhr startet der THW-Ortsverband mit einer neuen Grundausbildung. „Ob jung oder alt, das spielt keine Rolle, du wirst auf deine neue Aufgabe entsprechend vorbereitet und ausgebildet. Wir freuen uns auf dich“, so Hülsken.

Informationen zum THW Havixbeck gibt es auf dessen, Homepage, bei Facebook oder im direkten Kontakt zu den Helfern. Wer sich am kommenden Dienstag (20. Oktober) ab 19 Uhr ein Bild vom THW vor Ort machen möchte, kann sich bei Benedict Hülsken, E-Mail: ov-havixbeck@thw.de,  01 70/ 7 07 22 06, melden.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7634072?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker