1400 bis 1500 Haushalte in Havixbeck betroffen
Massive Störung im Glasfasernetz

Havixbeck -

Bereits seit Donnerstagnachmittag sind in Havixbeck 1400 bis 1500 Haushalte ohne Telefon, Internet und Fernsehen. Eine Störung im Netz von Deutsche Glasfaser ist der Grund dafür.

Freitag, 20.11.2020, 12:54 Uhr aktualisiert: 20.11.2020, 13:28 Uhr
Ohne Anbindung an das Netz von Deutsche Glasfaser sind etliche Kunden seit Donnerstagnachmittag in Havixbeck.
Ohne Anbindung an das Netz von Deutsche Glasfaser sind etliche Kunden seit Donnerstagnachmittag in Havixbeck. Foto: Klaus Meyer

Ohne Telefon, Internet und Fernsehen sind bereits seit Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr etliche Kunden von Deutsche Glasfaser. Privat- und Geschäftskunden sind gleichermaßen von der Störung im Glasfasernetz betroffen.

Ursache für den Ausfall sei ein „physischer Kabelschaden“ an einer Backboneleitung, erklärte ein Sprecher von Deutsche Glasfaser auf Anfrage unserer Zeitung am Freitagmittag. Bei Erdarbeiten sei ein Kabel beschädigt worden. Betroffen von der Störung seien 1400 bis 1500 Haushalte.

Techniker seien mittlerweile vor Ort und kümmerten sich um die Behebung des Kabelschadens, teilte Deutsche Glasfaser weiter mit. Einen Zeitpunkt, wann die Störung behoben sein wird, konnte der Unternehmenssprecher noch nicht nennen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7686814?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker