Zufahrtsstraße nach Hohenholte
Alleebäume stark geschädigt

Hohenholte -

Arg geschwächt sind die Bäume entlang der Zufahrtsstraße nach Hohenholte. Baumkontrolleure stellten bei der Untersuchung von über 40 Buchen etliche Schäden fest. Mit der Zukunft der Allee wird sich der Gemeinderat Anfang 2021 befassen. Von Ansgar Kreuz
Freitag, 20.11.2020, 17:28 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 20.11.2020, 17:28 Uhr
Über die Zukunft der Alleebäume an der Zufahrtsstraße nach Hohenholte wird der Gemeinderat Anfang des kommenden Jahres beraten. Baumkontrolleure haben an etlichen der über 40 untersuchten Buchen Schäden festgestellt.
Über die Zukunft der Alleebäume an der Zufahrtsstraße nach Hohenholte wird der Gemeinderat Anfang des kommenden Jahres beraten. Baumkontrolleure haben an etlichen der über 40 untersuchten Buchen Schäden festgestellt. Foto: Ansgar Kreuz
Rote Punkte an etlichen Bäumen an der Allee zwischen der Kreisstraße 1 und dem Ortseingang von Hohenholte haben Bürger aufgeschreckt. „Müssen die Buchen etwa alle gefällt werden?“, lautet die Frage. Diese Sorge ist nicht unbegründet, denn viele der jahrzehntealten Bäume sind mehr oder weniger stark geschädigt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7687767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7687767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker