Multimedialer Adventskalender „Lichterloh“ in St. Georg
Digitales Steuerpult öffnet Kläppchen

Hohenholte -

Erneut wird in der St.-Georg-Kirche in Hohenholte im Dezember der multimediale Adventskalender „Lichterloh“ installiert. Auf einem Steuerpult kann der Besucher jeden Tag digital ein „Kläppchen“ öffnen.

Donnerstag, 26.11.2020, 10:12 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 15:19 Uhr
Hinter den Türchen des multimedialen Adventskalenders in der St.-Georg-Kirche in Hohenholte verbergen sich wenige Minuten dauernde Licht- und Tonszenen.
Hinter den Türchen des multimedialen Adventskalenders in der St.-Georg-Kirche in Hohenholte verbergen sich wenige Minuten dauernde Licht- und Tonszenen. Foto: Schäfers

Erneut wird in der St.-Georg-Kirche in Hohenholte im Dezember der multimediale Adventskalender „Lichterloh“ installiert. Auf einem Steuerpult kann der Besucher jeden Tag digital ein „Kläppchen“ öffnen. Auf Tastendruck wird eine wenige Minuten dauernde Licht- und Tonszene gestartet. Diese besteht aus einer Musik, einem adventlichen besinnlichen oder heiteren Text und einer „lichterlohen“ Beleuchtung durch im Chorraum installierte LED-Strahler.

„Die ‚Kläppchen‘ sind gefüllt mit Beiträgen, die durch Mitglieder und Gruppen in der Gemeinde sowie in der St.-Georg-Kindertagesstätte vorbereitet worden sind und gelesen werden“, berichten Petra und Michael Schäfers im Namen des Ortsausschusses Hohenholte der Pfarrgemeinde St. Dionysius und St. Georg. Es gibt eine Neuerung: In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal einen Touchbildschirm, auf dem jeweils 24 Beiträge für Kinder und 24 Beiträge für Erwachsene abrufbar sind.

Der Adventskalender ist vom 1. Dezember (Dienstag) bis 6. Januar (Heilige Drei Könige) täglich von 10 bis 20 Uhr verfügbar. Zu empfehlen seien wegen der Beleuchtungseffekte die dunklen Nachmittags- und Abendstunden, erklären die Organisatoren. Das „Kläppchen“ des entsprechenden Tages wird – wie beim üblichen Adventskalender – nur am jeweiligen Tag geöffnet. Es lohnt sich also, mehrfach wiederzukommen.

„Liebe Kinder, Jugendliche und Erwachsene, seid herzlich eingeladen und freut euch auf einige inspirierende Momente in der ‚lichterloh‘ strahlenden Stiftskirche St. Georg“, freuen sich Petra und Michael Schäfers auf viele Besucher in der Stiftskirche.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7694806?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker