Wahl-Havixbecker wagen Neustart
Welt-Entdecker mit Kids

Es ist noch gar nicht lange her, da haben Stephi und Benjamin Wallenborn ihre Jobs in Berlin gekündigt. Mit ihren drei Kindern gingen sie auf Weltreise. Der kleine Finn war noch kein Jahr alt, als sie wieder in Deutschland ankamen, und war schon ein großer Welt-Entdecker. Von Havixbeck haben die Wallenborns nun ihren beruflichen Neustart organisiert – dazu gehört der Weltenbummler-Kids-Verlag. Von Doerthe Rayen
Montag, 05.04.2021, 12:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 05.04.2021, 12:00 Uhr
Wegen der Corona-Pandemie steht das Reisen aber noch ein bisschen in den Sternen. Immerhin gibt es Reiseführer und Weltatlanten, um Pläne zu schmieden.
Wegen der Corona-Pandemie steht das Reisen aber noch ein bisschen in den Sternen. Immerhin gibt es Reiseführer und Weltatlanten, um Pläne zu schmieden. Foto: Gunnar A. Pier
Früher hatten die Wallenborns eine 50 Qua­dratmeter große Dachterrasse. Für Berliner Verhältnisse etwas Besonderes. Gleich vor der Haustür gab es Restaurants und Shops. Großstadt eben. Heute blicken Stephi und Benjamin Wallenborn ins Grüne. Rund um ihren Bungalow in den Baumbergen liegen Wiesen und Äcker, auf denen im Sommer Mais wächst. Bis Havixbeck sind es gut vier Kilometer. „Das ist schon eine Umstellung“, sagt Benjamin Wallenborn. Trotzdem ist er froh, dass die Familie den Schritt gewagt hat. Münsterland statt Kiez. Das bedeutet auch viel Platz für die Kinder Maya, Ella und Finn. Beruflicher Neustart Doch dem Ehepaar ging es nicht allein um einen Tapetenwechsel. Sie haben einen beruflichen Neustart hingelegt, ihre Jobs gekündigt – und einen Verlag für Kinderbücher gegründet: die Weltenbummler-Kids. Im Rücken ein NRW-Gründerstipendium, eine Crowdfunding-Community, Berufserfahrung und jede Menge Leidenschaft. „Das fühlt sich alles richtig gut an.“ Stephi Wallenborn sprüht vor Energie, wenn sie von ihrem Projekt und ihrem neuen Leben mit all seinen Höhen und Tiefen erzählt. Keine Festanstellung mit Gehalt und bezahltem Urlaub. Dafür Selbstständigkeit – mit eigenverantwortlichem Balanceakt zwischen Start-up und Familie. „ Das fühlt sich alles richtig gut an. “ Stephi Wallenborn  Als mutig bezeichnet sich die 39-Jährige gar nicht.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901408?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7901408?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker