Sa., 06.03.2021

Trauer im Kreis Coesfeld um den verstorbenen Sozialpolitiker Karl Schiewerling aus Nottuln „Ein Freund der Menschen, ein toller Politiker“

Trauer im Kreis Coesfeld um den verstorbenen Sozialpolitiker Karl Schiewerling aus Nottuln: „Ein Freund der Menschen, ein toller Politiker“

Kreis Coesfeld (vth). Karl Schiewerling mochte die Menschen. Seine Frage „Wie geht es denn?“ war nie so daher gesagt, er interessierte sich für das Befinden von anderen Menschen, besonders von denen, die es nicht so gut haben. Der Tod des Sozialpolitikers und früheren Bundestagsabgeordneten aus Nottuln berührt im Kreis Coesfeld die Menschen tief. Von Viola ter Horst

Sa., 06.03.2021

DRK und Kreis Coesfeld warten noch auf Verordnung für Kostenübernahme Testzentren allerorts in Vorbereitung

DRK und Kreis Coesfeld warten noch auf Verordnung für Kostenübernahme: Testzentren allerorts in Vorbereitung

Coesfeld. Ab Montag (8. 3.) haben alle Bürger Anspruch darauf, sich einmal pro Woche kostenlos einem Antigen-Schnelltest (POC-Test) auf das Coronavirus zu unterziehen. Um dem Anspruch dieser sogenannten „Bürgertestungen“ von asymptomatischen Personen gerecht zu werden, ist der DRK-Kreisverband in allen Kommunen derzeit mit der Vorbereitung der Testzentren beschäftigt. Von Florian Schütte


Sa., 06.03.2021

Internationaler Frauentag am 8. März „Laut sein gegen Unterdrückung“

Internationaler Frauentag am 8. März: „Laut sein gegen Unterdrückung“

Kreis Coesfeld. Am 8. März ist Internationaler Frauentag, der weltweit zu einer feministischen Protest-Bewegung gehört. Schon seit über 100 Jahren streiken, streiten und kämpfen Frauen für ihre Rechte. An diesem Tag demonstrieren sie gegen jede Form von Unterdrückung, Diskriminierung und Ausbeutung. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 06.03.2021

Kreis Coesfeld Corona: 12 Menschen im Krankenhaus

Kreis Coesfeld. Das Kreisgesundheitsamt aus Coesfeld meldet fünf Neuinfektionen mit SARS-CVoV-2 aus Coesfeld, drei aus Havixbeck und einen neuen Corona-Befund aus Lüdinghausen. 96 Personen sind im Kreisgebiet aktiv infiziert. 12 an Corona erkrankte Menschen werden zurzeit stationär behandelt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 05.03.2021

Kreis Coesfeld Elf neue Infektionen und ein Todesfall

Kreis Coesfeld (fs). Zum Start ins Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt am Freitag elf neue Ansteckungen mit dem Coronavirus: drei jeweils in Coesfeld, Dülmen und Lüdinghausen sowie jeweils eine in Ascheberg und Senden. Zudem ist ein weiterer Todesfall zu beklagen: Eine über 60-jährige Frau aus Nottuln erlag ihrer Covid-19-Erkrankung. Die Zahl der Todesfälle steigt damit auf 76. Von Florian Schütte


Fr., 05.03.2021

Kreis Coesfeld Bestsellerautorin beim Kreislandfrauentag

Kreis Coesfeld: Bestsellerautorin beim Kreislandfrauentag

Kreis Coesfeld. In diesem Jahr ist Bestsellerautorin Anne Siegel zu Gast beim Kreislandfrauentag, der am Samstag, 6. März, um 15.30 Uhr digital stattfindet. Von Allgemeine Zeitung


 

Fr., 05.03.2021

360-Grad-Tour und eine Auszeichnung fürs Museumskonzept Neues von der Burg

360-Grad-Tour und eine Auszeichnung fürs Museumskonzept: Neues von der Burg

Kreis Coesfeld. Neues von der Burg Vischering: Vor dem Besuch kann das Gelände digital ausgekundschaftet werden. Die neue virtuelle 360˚-Tour auf Burg Vischering navigiert den Besucher online um beziehungsweise bis in die ersten Räume des historischen Gemäuers, wo er nach eigenem Gusto die Anlage der alt ehrwürdigen Wasserburg erkunden kann. Von Allgemeine Zeitung


Do., 04.03.2021

Am 4. März 2020 wird ein 49-Jähriger Mann aus Senden positiv getestet Der Monat, in dem das Virus kam

Am 4. März 2020 wird ein 49-Jähriger Mann aus Senden positiv getestet: Der Monat, in dem das Virus kam

Kreis Coesfeld. Vor genau einem Jahr wird der erste Corona-Fall im Kreis Coesfeld bekannt. Ein 49-jähriger Mann aus Senden, der sich im Clemenshospital in Münster wegen einer ganz anderen Sache behandeln lässt, bekommt Fieber und wird auf den neuartigen Erreger getestet. Am 4. März steht fest: Positiv – er hat sich infiziert. Von Viola ter Horst


Mi., 03.03.2021

Kreis Coesfeld Kreis Coesfeld wieder hellgelb

Kreis Coesfeld: Kreis Coesfeld wieder hellgelb

Kreis Coesfeld (vth). Die Corona-Neuinfektionen bleiben im Kreis Coesfeld relativ niedrig. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ging am Mittwoch weiter runter und lag bei 22,7. Das ist erneut der niedrigste Wert in NRW. Auf der Karte des Robert-Koch-Instituts ist damit der Kreis Coesfeld wieder hellgelb – die Farbe, die für Inzidenzen zwischen fünf und 25 angezeigt wird. Von Viola ter Horst


Mi., 03.03.2021

Kreis Coesfeld 99 Kinder und Jugendliche wegen Alkohol eingeliefert

Kreis Coesfeld (vth). 99 Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 19 Jahren wurden 2019 wegen alkoholbedingter Verhaltensstörungen stationär im Krankenhaus behandelt. 2018 waren es 88, wie aus den Zahlen von Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt hervorgeht. Die Zahlen 2019 entsprechen einem Anteil von 0,44 Prozent an der gleichaltrigen Bevölkerung. Von Viola ter Horst


Mi., 03.03.2021

Digitale Ausstellung „Zeitenwende – Freiherr vom Stein und die Westfalen“ kommt an Ein historisches Erlebnis – gut geklickt

Digitale Ausstellung „Zeitenwende – Freiherr vom Stein und die Westfalen“ kommt an: Ein historisches Erlebnis – gut geklickt

Kreis Coesfeld. Vor 750 Jahren wurde die Burg Vischering in Lüdinghausen durch den Münsteraner Bischof Gerhard von der Mark gebaut. Seitdem hat die Burg ihr Gesicht stark verändert, hat Kriege, Unwetter und sogar Epidemien bis heute überlebt. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 03.03.2021

Arbeitslosenzahl leicht rückgängig gegenüber Vormonat Betriebe halten an Personal fest

Arbeitslosenzahl leicht rückgängig gegenüber Vormonat: Betriebe halten an Personal fest

Kreis Coesfeld (vth). Im Februar waren im Kreis Coesfeld 4027 Menschen arbeitslos gemeldet. 20 weniger als noch im Januar. Von Viola ter Horst


Mi., 03.03.2021

Kreis Coesfeld Impfen: Einzelfall-Antrag an Kreis

Kreis Coesfeld. Personen mit Vorerkrankungen, denen bei einer Infektion mit SARS-CoV-2 ein schwerer oder gar tödlicher Verlauf droht, können einen Antrag für eine vorzeitige Corona-Schutzimpfung stellen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 02.03.2021

Kreis Coesfeld Niedrigster Inzidenzwert in NRW

Kreis Coesfeld. Das Kreisgesundheitsamt meldete gestern nur eine neue Infektion. Im Kreis sind derzeit 90 Personen aktiv infiziert. Zwölf an Corona erkrankte Menschen werden momentan stationär in Krankenhäusern behandelt. Etwas niedriger ist auch wieder der Sieben-Tage-Inzidenzwert: 30,4 – der niedrigste in ganz NRW. Im Impfzentrum in Dülmen wurden bis Dienstag 6133 Menschen geimpft. Von Allgemeine Zeitung


Di., 02.03.2021

Sorge vor dem finanziellen Aus Prostituierten-Beratungsstelle Tamar hofft auf die Kreise

Kreis Coesfeld (vth). Große Sorge bei der Prostituierten-Beratungsstelle Tamar: Im April läuft eine dreijährige Projektförderung durch Aktion Mensch für die Beratungsstelle aus, die im Münsterland und damit auch im Kreis Coesfeld tätig ist. Jetzt hofft die Evangelische Frauenhilfe Westfalen als Trägerin mit Verbandspfarrerin Birgit Reiche auf die Kommunen. Von Viola ter Horst


Di., 02.03.2021

Kreis Coesfeld und RVM prüfen Wasserstoff Neue Antriebe für den Busverkehr

Kreis Coesfeld und RVM prüfen Wasserstoff: Neue Antriebe für den Busverkehr

Kreis Coesfeld. Wie sieht der Antrieb der Zukunft im Busverkehr aus? Neben rein elektrischen Antrieben ist der Einsatz von Wasserstoff eine Alternative. Eine Arbeitsgruppe der RVM steht mit den Anbietern von Fahrzeugen mit alternativen Antrieben im Austausch, um für die Anforderungen des Verkehrsnetzes im Kreis Coesfeld eine passende Lösung zu finden. Von Allgemeine Zeitung


Di., 02.03.2021

Kreis Coesfeld Sekundarschule gewinnt an Schülern

Kreis Coesfeld (vth). Die Hauptschule verliert weiter Federn: 850 Schüler besuchen im laufenden Schuljahr im Kreis Coesfeld eine Hauptschule. Das sind 11,4 Prozent weniger als im Schuljahr 2019/20, wie aus den Zahlen von Information und Technik NRW hervorgeht. 24 160 Schüler und Schülerinnen besuchen derzeit eine allgemeinbildende Schule (ohne Weiterbildungskollegs) im Kreis. Von Viola ter Horst


Mo., 01.03.2021

Kreis Coesfeld 26 neue Corona Fälle im Kreis Coesfeld

Kreis Coesfeld. Einen weiteren Corona-Todesfall meldet das Kreisgesundheitsamt: Ein über 80-jähriger Mann aus Olfen ist verstorben. Insgesamt zählt der Kreis damit 74 Todesfälle. Über das Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt aus Ascheberg (4), Coesfeld (1), Dülmen (4), Havixbeck (7), Lüdinghausen (8), Nordkirchen (1) und aus Rosendahl (1) insgesamt 26 neue Infektionen einer SARS-CoV-2 Infektion. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 27.02.2021

Träger von Ganztagsbetreuung sauer „Impfzentrum hat nur Lehrer informiert“

Träger von Ganztagsbetreuung sauer: „Impfzentrum hat nur Lehrer informiert“

Kreis Coesfeld. Michael Fiege ist sauer. Seit Wochen leisten Erzieher und Mitarbeiter des offenen Ganztags im Lockdown die Notbetreuung für die Kinder. Doch nun haben nicht sie, sondern nur Lehrer per Mail die Information vom Kreis erhalten, dass es bald mit dem Impfen losgeht. Kaum, dass sie nach dem Lockdown wieder Unterricht vor Ort in den Schulen geben. Von Viola ter Horst


Sa., 27.02.2021

Ein über 20 Jahre alter Vers von Künstler Frantz Wittkamp entwickelt sich in der Pandemie zum Mutmacher Kleines Gedicht wird zum Renner

Ein über 20 Jahre alter Vers von Künstler Frantz Wittkamp entwickelt sich in der Pandemie zum Mutmacher: Kleines Gedicht wird zum Renner

Kreis Coesfeld. Eine optimistische Botschaft in diesen Tagen? Frantz Wittkamp hat sie – auch wenn sie schon über 20 Jahre alt ist. Ein kleines Gedicht ist gerade der Renner – ein echter Mutmacher. Der Lüdinghauser Künstler und Dichter hat in seinem Leben schon über 1000 Gedichte veröffentlicht. Doch dieses trifft derzeit den Nerv der Zeit: Von Markus Kleymann


Fr., 26.02.2021

Kreis Coesfeld Corona: Weiterer Todesfall

Kreis Coesfeld. Corona fordert einen weiteren Todesfall: Ein über 80-jähriger Mann aus Olfen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit Covid-19 stehen, auf 73. Aus Ascheberg (1), Billerbeck (1), Coesfeld (1), Dülmen (2), Havixbeck (1) und Lüdinghausen (1) meldet das Kreisgesundheitsamt am Freitag sieben neue Fälle einer SARS-CoV-2 Infektion. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 26.02.2021

Kreis Coesfeld Impfung in der Tagespflege

Kreis Coesfeld. In der kommenden Woche können die mobilen Impfteams in den Tagespflegeeinrichtungen damit beginnen, den Impfstoff des Herstellers Moderna zum Schutz vor dem Coronavirus im Kreis Coesfeld zu verwenden. Damit verfügt das Impfzentrum nun über drei Impfstoffe. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 26.02.2021

Naturschützer aus Billerbeck startet Petition für mehr Artenvielfalt Mehr Leben im öffentlichen Grün

Naturschützer aus Billerbeck startet Petition für mehr Artenvielfalt: Mehr Leben im öffentlichen Grün

Kreis Coesfeld. Mehrere Naturschützer aus NRW haben sich zusammengeschlossen und eine Petition für mehr Artenvielfalt in öffentlichen Grünflächen gestartet. Einer der Autoren der Petition ist Dr. Detlev Kröger aus Billerbeck. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 26.02.2021

Kreis Coesfeld Neue Termin-Software für die Kfz-Zulassung

Kreis Coesfeld. Nachdem die Führerscheinstelle des Kreises Coesfeld die neue Terminbuchungssoftware in den letzten Wochen erfolgreich getestet hat, folgt der offizielle Start der neuen Online-Terminvergabe für die drei Kfz-Zulassungsstellen am 1. März. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 26.02.2021

Aktion von „Hilfe für Senegal“ ein voller Erfolg Säckeweise Reis für Bedürftige

Aktion von „Hilfe für Senegal“ ein voller Erfolg: Säckeweise Reis für Bedürftige

Kreis Coesfeld Die Spendenbereitschaft ist während der Corona-Pandemie leicht gestiegen. Diese Nachricht ging vor wenigen Tagen durch die Medien. Diesen Trend kann auch der Verein „Hilfe für Senegal“ in Lüdinghausen bestätigen. Von Werner Storksberger


Do., 25.02.2021

B67n nimmt Form an / IHK-Vizepräsident erinnert an Unternehmensinitiative Lückenschluss naht – nach 52 Jahren

B67n nimmt Form an / IHK-Vizepräsident erinnert an Unternehmensinitiative: Lückenschluss naht – nach 52 Jahren

Kreis Coesfeld. IHK-Vizepräsident Heinrich-Georg Krumme kann sich noch gut erinnern: An all die Aktionen, an die ganzen „Lückenlos-gut“-Schilder, die die Unternehmerinitiative damals aufstellte. Eine Initiative, die sich für den Lückenschluss der B67n zwischen Reken und Dülmen einsetzten, dafür, dass die Verkehrsanbindung im Westmünsterland deutlich verbessert wird. Von Viola ter Horst


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.