Di., 26.03.2019

Abguss des Seppenrader Ammoniten Eine heiße Angelegenheit

Das ließen sie sich nicht entgehen: Mitglieder des Heimatvereins Seppenrade waren dabei, als in der Gießerei Humberg in Nottuln ein Abguss des größten Ammoniten entstand.

Seppenrade/Nottuln - Vom kleinen und mittleren der in einem Steinbruch in Seppenrade gefundenen Ammoniten gibt es bereits Abgüsse. Nach sechs Jahren Planung und Vorbereitung ist der Heimatverein nun auch bei dem größten Exemplar am Ziel. Das Finale bei 720 Grad ließen sich die Heimatfreunde nicht entgehen. Von Michael Beer

Di., 26.03.2019

Frühlingskonzert der Dorfmusikanten Von Abba bis Dschungelbuch

Präsentierten bei ihrem Frühlingskonzert in der vollbesetzten Aula des St.-Antonius-Gymnasiums ein facettenreiches Repertoire: die Seppenrader Dorfmusikanten.

Lüdinghausen - Eine beeindruckende Bandbreite an teils weltbekannten Werken präsentierten die Seppenrader Dorfmusikanten bei ihrem Frühlingskonzert in der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums. Dabei überzeugten nicht nur die erfahrenen Musiker des Ensembles.


Mo., 25.03.2019

Prozessfortsetzung am Landgericht Reicht die Aussage des Steuerberaters?

(Symbolbild)

Lüdinghausen/Münster - Der Prozess wegen Steuerhinterziehung in einer früheren Lüdinghauser Firma wurde am Montag vor dem Landgericht in Münster fortgesetzt. Diesmal ging es um die Frage, wie bindend die Aussage eines Steuerberaters ist. Von Klaus Möllers


Mo., 25.03.2019

DRK-“Dankeschön“-Abend Ohne Ehrenamt geht’s nicht

Die ehrenamtlichen Helfer des DRK-Ortsvereins arbeiten unzählige Stunden im Dienst der guten Sache. Diesem Engagement zollten DRK-Kreisvorstand Christoph Schlütermann (vorne, v.r.), Bürgermeister Richard Borgmann und die Ortsvereinsvorsitzende Ingeborg Bartsch Anerkennung und Respekt.

Lüdinghausen - Viele Ehrenamtliche setzen sich im DRK-Ortsverein Lüdinghausen/Seppenrade regelmäßig für die gute Sache ein. Jetzt bedankte sich der Ortsverein mit einem „Dankeschön-Abend“. Auch zwei prominente Gäste waren anwesend.


Mo., 25.03.2019

Zivilstreife überholt Polizei stoppt Kradfahrer

(Symbolbild) 

Seppenrade - Ein riskantes Überholmanöver endete für einen Motorradfahrer aus Herten mit einer Anzeige. Der 28-Jährige hatte auf der B 474 in Seppenrade ausgerechnet ein Zivilfahrzeug der Polizei überholt.


Mo., 25.03.2019

Kolpingsfamilie Seppenrade Der Vorsitz bleibt weiter vakant

Lenken die Geschicke der Kolpingsfamilie (v.l.): Alexander Baumeister, Peter Brauweiler, Otto Frieling, Markus Gründken und Stephan Heßling (alle Beisitzer), Kassiererin Anne Bell, Maybrit Sölker, Lukas Höring (beide Kolpingjugend), Schriftführerin Gudrun Schröder und Beisitzer Patrick Sander. 

Seppenrade - Es gab viele gute Nachrichten im Laufe der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie Seppenrade am Samstagabend. Ein Problem, das die Gruppe seit einem Jahr beschäftigt, wurde jedoch auch diesmal nicht gelöst. Von Niklas Tüns


Mo., 25.03.2019

Zehn Jahre Tafel Lüdinghausen Das Licht im Alltag vieler Menschen

Vor zehn Jahren, im März 2009, gaben die Helfer der Tafel in Lüdinghausen erstmals Lebensmittel aus. Grund genug, so hoben es unter anderem Festredner Karl Schiewerling (Foto unten l.) und der Tafel-Vorsitzende Josef Kersting (oben r,) in ihren Ansprachen hervor, um den vielen ehrenamtlichen Kräften danke zu sagen.

Lüdinghausen - Vor zehn Jahren, im März 2009, gaben die Helfer der Tafel in Lüdinghausen erstmals Lebensmittel an Bedürftige aus. Viele der ehrenamtlichen Kräfte engagieren sich noch heute in dem Verein. „Sie machen unsere Gesellschaft reicher“, befand die stellvertretende Landrätin am Samstag bei einer Dankeschön-Veranstaltung in der Burg Vischering. Mit der Meinung stand Anneliese Haselkamp nicht alleine da. Von Arno Wolf Fischer


Mo., 25.03.2019

Konzert der Musica Camerata Frühlingshaftes in allen Facetten

Überzeugten einmal mehr beim Kapitelsaalkonzert: die Musiker des Orchesters Musica Camerata unter der Leitung von Hans-Georg Jaroslaws­ki (r.).

Lüdinghausen - Frühlingshafte Klänge bot das Ensembles Musica Camerata Westphalica im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen am Samstagabend. Dafür gab es viel Applaus der rund 75 Zuhörer, die sich bis zum nächsten Konzert des Ensembles lange gedulden müssen.


So., 24.03.2019

Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Fahrgastzahlen steigen wieder

Neues Outfit für die Bürgerbusfahrer: Fahrdienstleiter Helmut Hugot (M.) überreichte die Fleecejacken an Werner Stattmann (l.) und Ekkehart Henke.

Lüdinghausen - Nach dem Rückgang 2017 sind die Fahrgastzahlen des Bürgerbusses im vergangenen Jahr wieder deutlich gestiegen. Das wurde in der Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins Lüdinghausen deutlich. In einem Punkt brauchen Fahrer und Passagiere allerdings noch etwas Geduld.


So., 24.03.2019

Versammlung des Tennisclubs Blau-Gold Ulrich Nießen folgt auf Wibke Eckers

Der aktuelle und der ehemalige Vorstand des TC Blau-Gold: Henning Hahnebeck (Sportwart, stehend v.l.), Brigitte Borgmann (Schatzmeisterin), Ulrich Nießen (Vorsitzender), Brigitte Bisping-Renze (ehemalige zweite Jugendwartin), Wibke Eckers (ehemalige Vorsitzende) sowie Esther Cordes (erste Jugendwartin, vorne v.l.), Martin Bußkamp (zweiter Vorsitzender) und Ulrich Keller (Mitgliederverwaltung). Es fehlt Dr. Ulrike Tonner (zweite Jugendwartin).

Lüdinghausen - Der Tennisclub Blau-Gold Lüdinghausen will in diesem Jahr bei den Mitgliederzahlen die 400er-Marke knacken. Dieses Ziel wurde in der Jahreshauptversammlung des Clubs am Freitag gesteckt. Auch personell tat sich an dem Abend einiges. Von Arno-Wolf Fischer


So., 24.03.2019

Borkenberge Polizei kontrolliert im Naturschutzgebiet

(Symbolbild)

Seppenrade - Seit langem sind Motorrad- und Quadfahrer, die sich im Naturschutzgebiet Borkenberge austoben, Naturschützern ein Dorn im Auge. Erstmals in diesem Jahr kontrollierte die Polizei am Sonntag in dem weitläufigen Areal – und leitete gleich mehrere Verfahren ein.


So., 24.03.2019

ADFC-Leezenbörse Fahrrad-AG macht Drahtesel fit

Bei der Leezenbörse ist es auch möglich, das eigene Fahrrad codieren zu lassen.

Lüdinghausen - Die Leezenbörse des ADFC Lüdinghausen ist seit Jahren ein beliebter Tummelplatz für alle, die ein Fahrrad kaufen beziehungsweise verkaufen möchten. Diesmal bietet die Fahrrad-AG der Hauptschule Senden einen ganz besonderen Service für alle, die handwerklich nicht so begabt sind.


Sa., 23.03.2019

13 weitere Lesepaten Neues Kapitel in einem Buch der Erfolge

Fünf der 13 neuen Lesepaten (vorne v.l.): Adelheid Jakob, Petra Engelhardt, Gudrun Berkemann, Heidi Rotter und Ralf Szuszies schlagen für sich und die Kinder ein neues Kapitel auf. Hinten v.l.: Amadeus Petrausch, Karin Deinert und Gabriele Schäper aus dem Vorstand für „Bürger für Bürger“ sowie Ina Aach, Erzieherin im St.-Elisabeth-Kindergarten.

Lüdinghausen - „Nachwuchs“ für den Nachwuchs: 13 weitere Frauen und Männer werden von nun an in den Kindergärten in Lüdinghausen und Seppenrade vorlesen. Darüber freut sich nicht zuletzt der Verein „Bürger für Bürger“, der seit Jahren als Vermittler dient. Von Christian Besse


Sa., 23.03.2019

Personalsituation in der Stadtbücherei St. Felizitas „Es reicht schon lange nicht mehr“

Gut zu tun hat das Team der Stadtbücherei St. Felizitas. Eine weitere hauptamtliche Kraft steht daher ganz oben auf der Wunschliste von Einrichtungsleiter Peter Mählmann.

Lüdinghausen - Das Personaltableau in der Stadtbücherei St. Felizitas genügt nach Umbau und Erweiterung nicht mehr den selbst gesteckten Ansprüchen des Teams. Einrichtungsleiter Peter Mählmann hat dies bereits der Kirchengemeinde als Träger und der Stadt als Hauptgeldgeber kundgetan. Bislang sind die Reaktionen eher verhalten. Von Peter Werth


Sa., 23.03.2019

Equal Pay Day: Frauen machen mobil Gleiches Geld für gleiche Arbeit

Auf die Diskrepanz der Bezahlung von Männern und Frauen machten Vertreterinnen von KFD und KAB sowie die städtische Gleichstellungsbeauftragte Barbara Wieschhues aufmerksam.

Lüdinghausen - Auf die unterschiedliche Bezahlung von Männern und Frauen machten Vertreterinnen von KFD und KAB an einem Stand auf dem Marktplatz aufmerksam. Der Equal Pay Day stand diesmal unter dem Motto „Wertsache Arbeit“. Von Arno-Wolf Fischer


Fr., 22.03.2019

Versammlung der KFD St. Dionysius Die Hüterinnen des Glaubens

Zur Jahresversammlung trafen sich die Frauen der KFD St. Dionysius im Don-Bosco-Haus. Für Unterhaltung sorgte Kabarettist Wolfgang Mette als Cilly Alperscheid.

Seppenrade - Auf ein ereignisreiches Jahr blickte jetzt die KFD St. Dionysius zurück. In diesem Jahr stehen erneut viele Aktivitäten auf dem Programm. Unter anderem geht es nach Oberammergau zu den Passionsspielen. Von Michael Beer


Fr., 22.03.2019

Umfrage für Jugendprojekt Von wegen piefiges Kleinstadtleben . . .

Autor Michael Schumacher befragte Jugendliche im Rahmen des NRW-Projektes „Land in Sicht“.

Lüdinghausen - Aus Xanten war der Autor und Poetry Slammer Michael Schumacher nach Lüdinghausen gekommen, um im Rahmen des Projektes „Land in Sicht“ Jugendliche über ihre Meinung zu ihrer Heimat zu befragen. Die Ergebnisse erstaunten selbst den Fachmann. Von Beate Niessen


Fr., 22.03.2019

Was eine Altstadt ausmacht „Es gibt katastrophale Bausünden“

Ludger Schröer hat die Bebauung in der Lüdinghauser Altstadt ins Visier genommen. Darum dreht sich sein Vortrag am Dienstag im Pfarrheim St. Felizitas.

Lüdinghausen - Was ist den Lüdinghausern ihre Altstadt wert? Mit dieser Frage beschäftigt sich Dr. Ludger Schröer in einem Vortrag am Dienstag im Pfarrheim St. Felizitas. Eines schickt er vorweg: „Es gibt katastrophale Bausünden.“ Von Peter Werth


Fr., 22.03.2019

Jahreshauptversammlung CDU Seppenrade Lena Steinkamp bleibt am Ruder

Alte und neue Vorsitzende, Lena Steinkamp (5.v.r.) im Kreise der geehrten Parteimitglieder.

Seppenrade - CDU-Vorsitzende Lena Steinkamp nahm die Ehrung langjähriger Mitglieder zum Anlass für einen Rückblick auf die wechselvolle Geschichte der deutschen Politik. Danach wurde mit Vertretern von Seppenrader Vereinen diskutiert. Von Laurids Leibold


Do., 21.03.2019

Schülergruppe aus Thailand zu Gast am St.-Antonius-Gymnasium Elefant soll Glück bringen

Empfang durch die Stadt: Bürgermeister Richard Borgmann hieß die Schülergruppe aus Thailand mit ihren beiden Lehrerinnen Chatuporn Sawatruksa und Aunyarat Bunyawat, die Jugendlichen des St.-Antonius-Gymnasiums mit ihrem Lehrer Dr. Matthias Ruttert und den stellvertretenden Schulleiter Jörg Schürmann willkommen.

Lüdinghausen - Internationale Gäste sind in Lüdinghausen keine Seltenheit, dafür sorgen schon die vielen Austauschschüler. Dennoch ist die Gruppe, die derzeit am St.-Antonius-Gymnasium zu Gast ist, etwas Besonderes.


Do., 21.03.2019

Versammlung der Jagdgenossenschaft Kontinuität ist Trumpf

Diskutierten auch nach dem offiziellen Teil eifrig: die Mitglieder der Jagdgenossenschaft Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Bei den Vorstandswahlen während der Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Lüdinghausen herrschte unter den Mitgliedern große Einigkeit. Darüber hinaus befassten sich die Jagdgenossen mit einem äußerst kniffeligen Thema.


Do., 21.03.2019

Schüler beim Badminton-Landesfinale Cani-Team schlägt sich erfolgreich

Für das Gymnasium Canisianum spielten: Helena Kemper, Greta Kokott, Eva Leiendecker, Sophia Hohenlöchter, Janne Fruntke, Finn Biesenbach, Titus Claussen, Colin Kuprianow und Greta Hahnebeck (Betreuung).

Lüdinghausen - In der Wettkampfklasse III trat die Auswahl des Lüdinghauser Gymnasiums beim Turnier in Mühlheim an der Ruhr an. Und das so erfolgreich, dass es am Ende sogar für einen Platz auf dem Treppchen reichte.


So., 24.03.2019

Franz-von-Assisi-Grundschule Ostbevern Von und mit Kindern lernen

Während der Projekttage sowie am Präsentationsnachmittag waren die Schüler mit Begeisterung am Werke.

Ostbevern - Die Schüler der Franz-von-Assisi-Grundschule beschäftigten sich bei ihren Projekttagen mit den Fragen „Hallo Erde, wie geht es Dir? Und was ist morgen?“. Mit ihren Lehrern und einigen Eltern untersuchten die Schüler, aufgeteilt in zwölf Projektgruppen, wie eine Antwort ihrer, unserer aller Erde, ausfallen könnte. Von Sebastian Rohling


Do., 21.03.2019

Alexander Pernhorst modelt Gebürtiger Lüdinghauser startet in L.A. durch

Model Alexander Pernhorst in Aktion: Der gebürtige Lüdinghauser lebt seit einigen Jahren in den USA.

Lüdinghausen - Der gebürtige Lüdinghauser Alexander Pernhorst, der lange in Münster gelebt hat, ist weltweit als Model aktiv. Kürzlich ist er in die kalifornische Metropole Los Angeles gezogen. Dort waren die T-Shirts, die er mittlerweile selbst entwirft, auch bei der Oscar-Verleihung gefragt. Von Martin Kalitschke


Do., 21.03.2019

ADFC beendet Winterpause Feierabend-Radtouren beginnen im April

Ab April bietet sich auf dem Marktplatz montags, mittwochs und donnerstags wieder das gewohnte Bild: Dann starten dort die Feierabendtouren des ADFC Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Der ADFC Lüdinghausen startet in die neue Saison. Wer bei der ersten Feierabend-Radtour dabei sein möchte, sollte seinen Drahtesel jetzt frühlingsfit machen.


1 - 25 von 3124 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

10°C 3°C

Morgen

12°C 5°C

Übermorgen

14°C 4°C
In Zusammenarbeit mit

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter