Mo., 11.05.2020

Ein bisschen Alltag Caritas-Werkstätten in Corona-Zeiten

Bereiten sich auf die Wiederaufnahme der Arbeit in den Caritas-Werkstätten in Lüdinghausen vor (v. l.): Kreisvorstand Christian Germing, Valentina Rohleder (Leitung Berufliche Bildung) sowie Werkstattleiter Markus Döpker. Seit einigen Wochen in der Notbetreuung befindet sich Carsten Speeth (kl. Foto).

Lüdinghausen - Seit Mitte März steht die Arbeit in der Caritas-Werkstatt still. Bis auf die Notbetreuung für 16 Beschäftigte sind die Arbeitsplätze der 225 behinderten Menschen verwaist. Wie trotzdem eine gewisse Routine gewährleistet wird, beschreibt Werkstattleiter Markus Döpker. Von Peter Werth

Mo., 11.05.2020

Büro des Ehrenamtes: Ab heute geht‘s wieder los Neue Homepage am Start

Auf der Startseite der

Lüdinghausen - Gleich doppelt geht das Büro des Ehrenamtes diese Woche wieder an den Start. Zum einen wurde eine neue Homepage freigeschaltet, zum anderen ist ab heute das Büro im Rathaus wieder für Besucher geöffnet – natürlich unter Einhaltung aller Hygienevorschriften.


So., 10.05.2020

Janackerstiege: Bauarbeiten auf der Zielgeraden Parkplätze fast fertig

Mehr Platz zum Parkern: Die Bauarbeiten an der Janackerstiege sind in Kürze abgeschlossen.

Lüdinghausen - Spätestens zum langen Wochenende an Christi Himmelfahrt (21. bis 24. Mai) soll die Baustelle an der Janackerstiege abgeräumt sein. Dann können dort auch die neu geschaffenen Parkflächen genutzt werden.


Sa., 09.05.2020

Die Corona-Krise und der städtische Haushalt Das Minus in Grenzen halten

Die Corona-Krise lässt auch den städtischen Haushalt für das laufende Jahr nicht ungeschoren davonkommen. Ausbleibende Steuereinnahmen reißen ein Loch ins Stadtsäckel und stellen Bürgermeister Richard Borgmann und den Rat vor schwierige Fragen. Über Pläne, das Minus in Grenzen zu halten, informiert Kämmerer Armin Heitkamp (kl. Foto) am 14. Mai den Haupt- und Finanzausschuss.

Lüdinghausen - Die Corona-Krise geht auch am städtischen Haushalt nicht spurlos vorüber. Kämmerer Armin Heitkamp rechnet mit deutlichen Mindereinnahmen bei den Steuern und Gebühren. Der Haupt- und Finanzausschuss wird sich am Donnerstag (14. Mai) mit den finanziellen Auswirkungen beschäftigen. Von Peter Werth


Sa., 09.05.2020

Bürgermeister begrüßt Schulöffnungen: „Es ist der richtige Schritt“ Langsam zurück zur Normalität

Lüdinghausens Bürgermeister Richard Borgmann begrüßt die Schulöffnungen: „Es ist der richtige Schritt!“

Lüdinghausen - Obwohl sich die NRW-weit geplanten Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Kreis Coesfeld wegen zu vieler Neuinfektionen um eine Woche verschieben, kehren am Montag (11. Mai) weitere Schüler aus Lüdinghausen und Seppenrade zurück in ihre Klassen.


Fr., 08.05.2020

Gemeinsames Schreiben der Deutsch-Polnischen und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Vertrauensvolles Miteinander

Der Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft, Karl-Heinz Kocar, und die Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft, Maria Edelbusch,

Lüdinghausen - Der Vorsitzende der Deutsch-Polnischen Gesellschaft, Karl-Heinz Kocar, und die Vorsitzende der Deutsch-Französischen Gesellschaft, Maria Edelbusch, haben einen offenen Brief an die beiden Bürgermeister der Lüdinghauser Partnerstädte Nysa in Polen und Taverny in Frankreich verfasst. Zum Anlass nahmen sie den 75. Jahrestag des Kriegsendes am 8. Mai.


Fr., 08.05.2020

Bücherei in Seppenrade bietet in Coronazeiten einen besonderen Service Der Lesestoff kommt frei Haus

Bücherei in Seppenrade bietet in Coronazeiten einen besonderen Service: Der Lesestoff kommt frei Haus

Seppenrade - So urig und gemütlich die Räume der KÖB in Seppenrade auch sein mögen, einen Nachteil haben sie: für eine Öffnung in Coronazeiten unter Einhaltung der Abstandsregeln sind sie zu klein. Deswegen hat sich das Team der Bücherei einen besonderen Service für ihre Kundschaft ausgedacht. Von Beate Nießen


Do., 07.05.2020

Stadtquiz von Lüdinghausen Marketing Rätselspaß für Groß und Klein

Heute geht‘s los: Das neue Stadtquiz für einen Rundgang wahlweise durch Lüdinghausen oder Seppenrade ist noch bis zum 22. Mai freigeschaltet.

Lüdinghausen - Bewegung an der frischen Luft und viel Spaß beim Rätseln verspricht das neue Angebot von Lüdinghausen Marketing. Beim Stadtquiz können Groß und Klein die eigene Stadt, mit ihrer Geschichte und Besonderheiten, kennenlernen. Und Preise winken am Ende auch noch.


Do., 07.05.2020

Gastwirte warten auf Ausführungsbestimmungen aus Düsseldorf Wie viele Gäste dürfen kommen?

Vor dem Backwiärk in der Innenstadt von Lüdinghausen stehen noch Bänke und ein Schild mit der Aufschrift "Nicht gestattet". Beides wird am 11. Mai verschwunden sein.

Lüdinghausen - Die Gastwirte freuen sich. Sie dürfen endlich wieder Gäste bewirten. Doch vier Tage vor dem Neustart nach dem langen Lockdown warten sie auch konkrete Regeln aus Düsseldorf. Sind Quadratmeter entscheidend? Wie viele Gästen dürfen gleichzeitig kommen? Müssen deren Namen bekannt sein? Sind Mund- und Nasenschutz zwingend? Von Bettina Laerbusch


Do., 07.05.2020

Pastoralreferent vermisst Gottesdienste im Seniorenheim „Uns fehlt die vertraute Gemeinde“

Pastoralreferent Reinhold Leydecker sucht nach Wegen, um seelsorgliche Angebote für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeitenden des Altenheims St.-Ludgerus-Haus in Lüdinghausen aufrecht zu erhalten.

Lüdinghausen - Seelsorge in Altenheimen. Auch das gehört zu den Dingen, die wegen Corona auf Eis gelegt werden mussten. Pastoralreferent Reinhold Leydecker vermisst die Begegnungen mit den Bewohnern und sucht nach praktikablen Lösungen.


Mi., 06.05.2020

Aktion für Flüchtlingskinder Kinder malen den Frühling

Dieses Bild hat die fünfjährige Nerges gemalt.

Lüdinghausen - Auch die Kinder von Flüchtlingsfamilien kämpfen ohne Schule oder Kindergarten mit der Langeweile daheim. Integrationsbeauftragte Lioba Sivalingam brachte das auf eine Idee.


 

Mi., 06.05.2020

Schutzmasken mit Seppenrader Motiven Heimatliebe auf einem Stück Stoff

Für Seppenrade-Fans: Jens Hochstrat hatte die Idee für die Mund- und Nasenschutzmasken mit dem Fortuna-Emblem und dem Ammoniten-Wappen.

Seppenrade - Wer seine Verbundenheit zu Fortuna und zum Rosendorf ausdrücken möchte, für den sind die Mund- und Nasenschutzmasken mit Seppenrade-Motiven genau richtig. Die Idee dafür stammt von Jens Hochstrat. Gemeinsam mit lokalen Partnern hat er das Projekt auf den Weg gebracht, hinter dem ein guter Zweck steht. Von Annika Wienhölter


Mi., 06.05.2020

Ein Schild-Bürgerstreich Golddorf erhält neuen Namen

Dicke schwarze Lettern verkünden auf dem Ortsschild des Rosendorfs die Einfahrt nach „Steppenrade“.

Seppenrade - „Steppenrade“ heißt es auf einem jetzt neu aufgestellten Ortsschild an der Reckelsumer Straße. Warum – das fragen sich nicht nur die Seppenrader. Von Peter Werth


Di., 05.05.2020

Heimatverein plant Denkmal für Retter und Geretteten Die Erinnerung wach halten

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zog der Tierarzt Adolph Strauss in das Haus seines im KZ Theresienstadt umgekommenen Bruders Hugo an der Olfener Straße 10. Beigesetzt ist der 1955 verstorbene Veterinär auf dem alten evangelischen Friedhof an der Stadtfeldstraße (kl. Foto).

Lüdinghausen - Der Heimatverein Lüdinghausen möchte mit einem Denkmal an die Rettung des jüdischen Tierarztes Dr. Adolph Strauss vor den Nazis erinnern. Dieser wurde kurz vor Kriegsende von dem Lüdinghauser Kaufmann Gustav Peick auf dem Dachboden seines Hauses an der Tüllinghofer Straße versteckt. Der Wachtmeister Wim Schriever deckte diese Maßnahme. Alle drei waren im Ersten Weltkrieg Kriegskameraden. Von Peter Werth


Di., 05.05.2020

Berufskollegschüler schreiben Prüfungen Abschlusstests mit ausreichend Abstand

Auf Abstand: Die Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs lernen derzeit mit allerhand Platz sich und den anderen.

Lüdinghausen - Wirklich keine Chance zu spicken haben die Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs: Wegen der Vorschriften zum Vermeiden der weiteren Coronavirus-Verbreitung schreiben sie ihre Abschlussprüfungen derzeit mit reichlich Abstand zwischen ihnen. Von Annika Wienhölter, awi


Mo., 04.05.2020

Aufkleber-Aktion startet am Mittwoch Für plastikfreie Biotonnen

Eindeutige Hinweise: Anhand von Aufklebern lässt sich nun auf einen Blick erkennen, dass – selbst kompostierbares – Plastik

Lüdinghausen - Auch die Stadt Lüdinghausen beteiligt sich an der Aktion „#WIRFUERBIO“ in Westfalen. Vor dem Leeren der Biotonnen ab Mittwoch (6. Mai) – manchmal auch unmittelbar danach – beginnen die Mitarbeiter der WBC im Auftrag der Stadt mit dem Anbringen eines speziellen Aufklebers auf den Tonnen.


Mo., 04.05.2020

Hagelschuers heiraten trotz Corona-Krise Per Häcksler zum Hof

Lassen sich selbst von einer Pandemie nicht die gute Laune verderben: Lisa Kück und Maximilian Hagelschuer haben am Samstag geheiratet – und darauf mit einem „Corona“-Bier angestoßen.

Seppenrade - Trotz aller Corona-bedingten Einschränkungen haben Lisa Kück (21) und Maximilian Hagelschuer (23) eine standesamtliche Trauung ganz nach ihrem Geschmack erlebt. Von Annika Wienhölter, awi


Mo., 04.05.2020

Verantwortliche der Stadt stellen politische Weichen für Corona-Zeit HFA ersetzt befristet den Rat

Der Kapitelsaal – diese Aufnahme zeigt den Raum während einer Ratssitzung – war zunächst als Tagungsort für den HFA in Corona-Zeiten im Gespräch. Nun geht das nächste Treffen am 14. Mai (Donnerstag) aber in der Aula des St.-Antonius-Gynasiums

Lüdinghausen - Es gibt politische Entscheidungen, die an Fristen gebunden sind. Da können selbst wegen des Coronavirus keine Ausnahmen gemacht werden. Zudem müssen auch in Krisenzeiten politische Weichen gestellt werden. Damit das möglich ist, muss der Stadtrat seine Aufgaben an den Haupt- und Finanzausschuss übertragen. Die Steverstadt hat das jetzt gemacht. Von Erhard Kurlemann


Mo., 04.05.2020

Bürgerbus startet frühestens am 2. Juni Weiterhin ausgebremst

Startklar für Fahrten während der Corona-Krise: Helmut Hugot vom Bürgerbusverein zeigt die „verlängerte Hand“.

Lüdinghausen - Sie müssen weiterhin auf die Bremse treten: die Aktiven des Bürgerbusvereins. Statt wie zunächst geplant am heutigen Montag (4. Mai) dürfen sie mit ihren Fahrzeugen wegen des Coronavirus nun frühestens am 2. Juni (Dienstag) wieder auf den Straßen unterwegs sein. Das haben die Verantwortlichen jüngst entschieden.


So., 03.05.2020

Besucher müssen sich anmelden Rathaus ist ab Montag wieder geöffnet

Der Eingang zum Rathaus-Neubau ist ab heute wieder geöffnet. Aufgrund der Corona-Krise werden Besucher gebeten, Termine im Vorfeld abzustimmen. Foto: Team Marquardt

Lüdinghausen - Die Rathaustüren öffnen sich wieder – allerdings unter bestimmten Regeln, die den Schutz der Mitarbeiter und Bürger sicherstellen sollen, um eine weitere Coronavirus-Verbreitung zu vermeiden.


Sa., 02.05.2020

Umgestaltung der Wolfsschlucht: Stadt erhält Zuwendungsbescheid Im Juli soll’s losgehen

Die Seppenrader Wolfsschlucht soll bis zum Herbst umgestaltet werden. Ziel ist es , das laut Bürgermeister Richard Borgmann wertvolle Kleinod attraktiver zu machen. Foto: Stadt Lüdinghausen

Seppenrade - Die Wolfsschlucht in Seppenrade soll umgestaltet werden. Um das zu finanzieren, hat die Stadt jetzt den Zuwendungsbescheid der Bezirksregierung erhalten. Im Juli soll es losgehen.


Fr., 01.05.2020

AFS-Gastfamilie Leibig bietet Austauschschülern ein Zuhause auf Zeit Freundschaften fürs Leben

Abschied in Mexiko-Trikots: Als sich Austauschschüler Lenin (3. v. r.) auf den Weg zurück in seine Heimat gemacht hat, ist seine komplette Gastfamilie mit zum Flughafen gefahren. Dort sagten ihm somit Carolin (v. l.), Liah, Christiane, Thomas und Jule Leibig „Tschüss“. Foto: privat

Lüdinghausen - Der American Field Service (AFS) will jungen Menschen aus dem Ausland die Möglichkeit bieten, Deutschland kennenzulernen – in Gastfamilien. Familie Leibig aus Lüdinghausen hat damit viele gute Erfahrungen gemacht. Von Annika Wienhölter


Fr., 01.05.2020

Tafel-Team bereitet Wiedereröffnung vor Ausgabe mit ausreichend Abstand

Haben gemeinsam Maß genommen: Bernhard Böckholt (l.) und Wilhelm Baake brachten vor der voraussichtlichen Tafel-Wiedereröffnung im Mai Hilfen fürs Abstand-Halten an. Foto: privat

Lüdinghausen - Die Aktion „Lebensmittelgutscheine“ der Tafel und anderer Unterstützer ist gut angenommen worden. Nun steht die Wiedereröffnung an: Schon seit einigen Tagen bereiten die Mitglieder die Räume der Einrichtung auf die aktuell geltenden Regeln vor.


Do., 30.04.2020

Neue Fahrradboxen am Bahnhof Luxusbleibe für Leezen

Knallrot und nagelneu präsentieren sich die fünf frisch am Bahnhof aufgestellten Fahrradboxen, die auch für größere E-Bikes geeignet sind.

Lüdinghausen - Sie sehen nicht nur schick aus, sie bieten vor allem genug Platz auch für E-Bikes: Fünf neue Fahrradboxen hat die Stadt am Bahnhof aufgestellt. Wer sie mieten möchte, kann sich bei der Verwaltung melden.


Do., 30.04.2020

Seppenrader Philipp Meer lebt in Sao Paulo Weit weg und doch zuhause

Erlebt die Corona-Pandemie in Brasilien: der gebürtige Seppenrader Philipp Meer mit Ehefrau Heloisa und Töchterchen Livia.

Seppenrade - In Seppenrade geboren, am Anton sein Abitur gebaut, beim Studium in Münster seine spätere Frau kennengelernt – jetzt lebt Philipp Meer mit Frau und Töchterchen in der brasilianischen Metropole Sao Paulo. Von Theo Heitbaum


26 - 50 von 4919 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

22°C 9°C

Morgen

23°C 8°C

Übermorgen

21°C 7°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.