Mo., 08.05.2017

Innenstadtentwicklung Her mit den Vorschlägen

Sie bilden das Entscheidungsgremium (v.l.): Markus Kleymann (Privatperson), Ellen Trudwig (Stadt), Anke Haun (Quartiersmanagement), Stefan Geyer (Stadt), Alfred Focke (Heimatverein Lüdinghausen), Franz-Bernhard Tenberge (Privatperson), Annegret Niemeyer (Vertretung des Handels), Matthias Blick-Veber (Stadt), Jochen Schwering (stellvertretend für Lars Werkmeister, LH-Marketing), Bernhard Krämer (Bürgerstiftung), Dominik Möllers (stellvertretend für Manfred Döpper, Vertretung des Handels); es fehlt Michael Oberhaus (Vertretung der Gastronomie).

Lüdinghasuen - 200 000 Euro stehen in dem Verfügungsfonds bereit. Mit dem Geld werden Ideen privater Akteure für die weitere Entwicklung der Innenstadt gefördert. Ein Gremium entscheidet über die Vergabe. Jetzt fehlen nur noch entsprechende Vorschläge.

So., 07.05.2017

Kabarettdoppel auf den Burgen Und schnipp – bricht sich der Nonsens Bahn

Ein Meister seines Fachs: der Clown Peter Shub. Der Amerikaner wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und gilt als internationaler Star der Zirkusszene. Am Samstagabend war er beim Kabarettdoppel auf den Burgen Lüdinghausen und Vischering zu Gast.

Lüdinghausen - Die große Bandbreite der Kleinkunst war am Samstagabend auf den Burgen Lüdinghausen und Vischering zu erleben. Das Kabarettdoppel mit den „Zucchini Sistaz“ und dem amerikanischen Clown Peter Shub bot beste Unterhaltung – und einen überraschenden Höhepunkt. Von Ira Middendorf


So., 07.05.2017

Besuch im Druckhaus der WN Grundschüler aus Lüdinghausen schnuppern Zeitungsluft

Die Ostwallschüler im Druckhaus Aschendorff. 

Lüdinghausen - Zeitungsluft schnupperte jetzt die Klasse 4 b der Ostwallschule. Die Mädchen und Jungen besuchten das Druckhaus des Aschendorff Verlags in Münster.


So., 07.05.2017

Sprachpraxis für Flüchtlinge CDU-Frauen treffen Flüchtlingsbeauftragte

Verabredeten spontan ein Treffen, Teilnehmerinnen der Alphabetisierungskurse Sprachpraxis zu ermöglichen: das Vorstandsteam der Frauen und die Integrationsbeauftragte Nahed Hassan (5.v.l.).

Lüdinghausen - Die Flüchtlingsbeauftragte Nahed Hassan war jetzt zu Gast beim Vorstand der Frauen Union. Die Christdemokratinnen verabredeten spontan ein Treffen in diesem Monat, um den Teilnehmerinnen der Alphabetisierungskurse Sprachpraxis zu ermöglichen.


Sa., 06.05.2017

Frost macht Erdbeeren den Garaus Landwirte erwarten erhebliche Ernteeinbußen

Braune Blattränder zeigen schon von Weitem auf diesem Erdbeerfeld an der Hohen Lucht, dass der Frost den Pflanzen stark zugesetzt hat. In Lüdinghausen schätzen die Betriebe den Ernteausfall – je nach Sorte – auf bis zu 60 Prozent.

Lüdinghausen - Bei der Ernte für der Deutschen liebste Frucht sieht es in diesem Jahr düster aus – auch in Lüdinghausen. Beklagen die heimischen Erdbeerbauern doch Einbußen von bis zu 60 Prozent. Der Grund: die vergangenen Frostnächte. Von Beate Nießen


Sa., 06.05.2017

Infoabend zum Glasfaserausbau Das Interesse ist groß

Groß war das Interesse an dem Informationsabend zum Glasfaserausbau im Stadtgebiet von Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Volles Haus: Rund 400 Interessierte kamen am Donnerstagabend zum Informationsabend der Anbieter Deutsche Glasfaser und Helinet in die Aula der Realschule. Die beiden Dienstleister hatten viel Personal mitgebracht um die individuellen Fragen zum Ausbau im Stadtgebiet zu klären. Von Anne Eckrodt


Sa., 06.05.2017

„Alles ein Missverständnis“ 1+-Aktion für die Tafel vor Aldi-Filiale abrupt beendet

Abgebrochen werden musste in der vergangenen Woche die „1+-Aktion“ der Seppenrader Firmlinge vor der Aldi-Filiale.

Seppenrade - Einen Platzverweis erhielten jetzt die Firmlinge bei ihrer 1+-Aktion für die Lüdinghauser Tafel vor der Aldi-Filiale in Seppenrade. Das Ganze sei ein „Missverständnis“ gewesen, erklärte dazu der Dattelner Verkaufsleiter des Discounters, Sören Reich. Von Peter Werth


Fr., 05.05.2017

Unterwegs mit der DPG Erlebnisreiche Tage in Lodz

Die Lüdinghausen Reisegruppe vor dem geometrischen Mittelpunkt Polens. 

Lüdinghausen - Eine erlebnisreiche Reise nach Polen unternahm jetzt eine Gruppe Lüdinghauser Bürger. Ziel der von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft organisierten Tour war die Stadt Lodz.


Fr., 05.05.2017

Lüdinghausen Ernteverlust mal nachgerechnet

Um die Ernteeinbußen bei der Erdbeerernte zu verdeutlichen, reicht eine einfache Rechenaufgabe: Eine Pflanze trägt im Durchschnitt 30 Blüten. Ist die Hälfte davon erfroren, fehlen bei der Ernte 15 Früchte. Der Grund: Die Zahl der Blüten ist schon im Herbst zuvor in jeder einzelnen Erdbeerpflanze angelegt. Sie kann also keine zusätzlichen Blüten mehr nachtreiben.  -ben-


Fr., 05.05.2017

Bauernmarkt Typisch münsterländische Produkte im Angebot

Mit breit gefächertem Warenangebot  lädt der Bauernmarkt zum Bummeln und Stöbern ein.

Lüdinghausen - Der Bauernmarkt an der St.-Felizitas-Kirche ist ein Eldorado für Freunde regionaler Produkte. Am Samstag (6. Mai) startet die zweite Auflage in dieser Saison.


Fr., 05.05.2017

Matthias Dörrbecker bietet Möbel aus Indonesien Neue Existenz auf Bali gefunden

Mit seiner Geschäftsidee möchte Matthias Dörrbecker nicht allein seine berufliche Zukunft sichern, sondern seinen Kunden auch die Kultur Balis etwas näher bringen. Der Davensberger verkauft handgefertigte Möbel und Accessoires, die auf der indonesischen Insel gefertigt werden. Dabei wird unter anderem auch Treibholz eingesetzt.

Davensberg - Möbel von der indonesischen Insel Bali bietet der Davensberger Matthias Dörrbecker im Internet und auf Märkten an. Die Geschäftsidee kam ihm auf einer Urlaubsreise. Von Tina Nitsche


 

Fr., 05.05.2017

Bücherei bereitet Umbau vor Entrümpeln ist angesagt

Kennen sich in der Bibliothek bestens aus: Die Mädchen und Jungen der Klasse 2b der Ostwallschule besuchen einmal im Monat die Stadtbücherei St. Felizitas und stöbern dabei nach Herzenslust in den Bücherkisten.

Lüdinghausen - Die Stadtbücherei St. Felizitas wird ab Sommer umgebaut und erweitert. Das Team um Büchereileiter Peter Mählmann arbeitet bereits jetzt mit Hochdruck an den Vorbereitungen. So ist beispielsweise Entrümpeln angesagt. Das beschert den Besuchern viele Schnäppchen. Von Anne Eckrodt


Fr., 05.05.2017

Wiederaufbau am Markt Testlauf für alten Brunnen

Passt alles? Am Freitag gab es auf der Baustelle einen Testlauf für die Installation des alten Marktbrunnens samt der Figur von Kaiser Otto II.

Lüdinghausen - Am Montag (8. Mai) soll der alte Marktbrunnen zurückkehren. Damit beim Aufbau alles klappt, gab es am Freitag einen Testlauf auf dem Markt. Von Anne Eckrodt


Do., 04.05.2017

Blutspender in Seppenrade geehrt Im Dienst der Menschlichkeit

Das heimische DRK in Seppenrade ehrte jetzt vielmalige Blutspender.

SEPPENRADE - Der DRK-Ortsverein Lüdinghausen-Seppenrade ehrte jetzt im Rosendorf vielmalige Blutspender. Der Vorsitzende des Ortsvereins, Jo Weiand, betonte den zutiefst sozialen Hintergrund einer Blutspende. Von Michael Beer


Do., 04.05.2017

Crossover zum Thema „Essstörung“ Keine leichte Kost

Gebannt lauschen rund 200 Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs den Songs von Sänger und Bassist David Müller, alias „Batomäe“.

Lüdinghausen - Eine Kombi aus Lesung und Konzert zum Thema Essstörung hinterließ bei rund 200 Schülern aus den Bereichen Gesundheit und Soziales am Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs einen nachhaltigen Eindruck. Von Beate Nießen


Do., 04.05.2017

Thilo Schulte Batenbrock geht auf die Walz Das Wandern ist des Ofenbauers Lust

Das Bauerschaftsschild hielt der Zeremonie nicht stand. Thilo, der nun fremde Ofenbauer, hat nur einen Beutel dabei, sein Handy hat er während der Losgehparty zerstört.

Seppenrade - Für drei Jahre lässt Thilo Schulte Batenbrock seine Heimat, die Lüdinghauser Bauerschaft Ondrup, hinter sich. So lange geht der Ofenbauer auf die Walz. Von Niklas Tüns


Do., 04.05.2017

Nachfragebündelung in Lüdinghausen startet Glasfaser könnte Einzug halten

Setzen auf den Glasfaserausbau in Lüdinghausen: Daniel Schrewe (vorne v.l., Vertriebsleiter Helinet), Stefan Geyer (Wirtschaftsförderung Stadt Lüdinghausen) und Bürgermeister Richard Borgmann, mittlere Reihe v.l. Jochen Wilms (Breitbandkoordinator Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld) und René Fuchs (Projektleiter Deutsche Glasfaser), hinten v.l. Stefan Teutscher (Key Account Manager Business Deutsche Glasfaser), Dr. Jürgen Grüner (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Kreis Coesfeld) und Christiane Hellmich (Projektmanagerin Helinet).

Lüdinghausen - Nach Seppenrade könnte jetzt auch in Lüdinghausen der Anschluss ans Glasfasernetz starten. Vertreter der Stadt, der beiden Vertragspartner Deutsche Glasfaser und Helinet sowie der Wirtschaftsförderung des Kreises Coesfeld gaben jetzt den Startschuss für die Nachfragebündelung. Die muss eine Quote von mindestens 40 Prozent bringen. Von Anne Eckrodt


4901 - 4917 von 4917 Beiträgen

Das Wetter in Lüdinghausen

Heute

23°C 9°C

Morgen

23°C 7°C

Übermorgen

21°C 7°C
In Zusammenarbeit mit

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.