Kein Ticketcenter im Reisebüro
Kein Ticketcenter im Reisebüro

Freitag, 07.10.2011, 04:10 Uhr

Lüdinghausen - Das wird wohl nichts: Vergeblich hat sich Marita Brackmann darum bemüht, künftig Fahrkarten der Deutschen Bahn in ihrem Reisebüro in der Langenbrückenstraße verkaufen zu können. Keine schlechte Idee angesichts der Tatsache, dass die Bahn den bestehenden Service am Bahnhof Lüdinghausen Anfang Dezember komplett einstellen will. Zudem soll der dort befindliche Fahrkartenautomat gleich mit abgebaut werden. Die können Bahnkunden dann künftig nur noch direkt im Zug lösen.

Um den Fahrkartenservice für Bahnkunden zu erhalten, hatte sich Brackmann auch mit der Bahn in Verbindung gesetzt. Dort, so erklärt sie eher zurückhaltend, sei das Interesse nicht sonderlich ausgeprägt gewesen. Zudem, so sagt sie, sei eine Investition im vierstelligen Euro-Bereich nötig gewesen, um den Fahrkartenverkauf starten zu können - „und das ohne die technische Ausstattung“. Darüber hinaus verlange die Bahn eine monatliche Umsatzgarantie, die sie so nicht zusagen könne. „Die Bahn hat knallharte Konditionen“, fasst die Reiseverkehrskauffrau ihre Erfahrungen mit dem Unternehmen zusammen. Marita Brackmann bedauert diese Entwicklung ausdrücklich. Schließlich wäre ein Ticketcenter in der Innenstadt ein bürgerfreundlicher Service gewesen, insbesondere auch für ältere Menschen.

Einen anderen Service werde sie hingegen auch weiter aufrecht erhalten, sagt Brackmann. Durch die Zusammenarbeit mit einem befreundeten Dortmunder Reisebüro sei es möglich, Bahnfahrkarten bei ihr zu ordern. Dafür erhalten die Kunden eine neunstellige Auftragsnummer, die sie dann in einen Fahrkartenautomaten an ihrem Abfahrtsort eingeben müssen, um das Ticket zu erhalten. Denn dort werde es dann ausgedruckt. Aber, so Marita Brackmann, auch dieser Service lasse sich künftig für Lüdinghausen nicht mehr umsetzen. Der Automat verschwindet ja - und mit ihm der Bahn-Service.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/49674?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F697754%2F697757%2F
Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Polizei ermittelt nach Leichenfund: Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Nachrichten-Ticker