„Ich habe eine Aufgabe gefunden“
Pensionär Friedhelm Schrake und Abiturient Julian Teil machen beim Bundesfreiwilligendienst mit

Lüdinghausen -

In der Zweigwerkstatt Lüdinghausen der Caritas-Werkstätten Nordkirchen haben zwei Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst (Bfd) ihre Arbeit aufgenommen. Wollte der 20-jährige Julian Teil sowieso seinen Zivildienst ableisten, investiert Friedhelm Schrake (67) als Pensionär seine Zeit in ein soziales Projekt, schreiben die Caritas-Werkstätten in ihrer Mitteilung.

Samstag, 05.11.2011, 06:11 Uhr

„Ich hatte zu viel freie Zeit“, sagt der Witwer, der nach dem Zeitunglesen am Morgen nicht recht wusste, was er mit dem Tag anfangen sollte. Nach einem Probetag in der Zweigwerkstatt hat ihn der Caritasverband gerne in seine Dienste genommen. Bei der Begleitung der Beschäftigten könne er sein handwerkliches Geschick ausspielen, freut sich der agile Pensionär. Zu Vielen der Beschäftigten habe er bereits ein gutes Verhältnis aufbauen können.
Seine Bekannten hielten ihn für „bescheuert und toll zugleich“, sich im Rahmen des Bfd für ein ganzes Jahr zu verpflichten, schmunzelt Schrake . Doch er denke schon jetzt darüber nach, den Freiwilligendienst im nächsten Jahr zu verlängern. „Ich habe hier eine Aufgabe gefunden, die gut für mich ist.“
Julian Teil arbeitet im Bereich der Kreativen Arbeit mit schwerstmehrfachbehinderten Menschen. Er unterstützt die pädagogischen Fachkräfte und hilft bei der Betreuung der Beschäftigten in den lebenspraktischen Bereichen, etwa beim Essen anreichen oder der Assistenz beim Toilettengang. Die Arbeit sei „vielseitig, ich habe mit vielen Leuten zu tun, und es kommt auch viel zurück“, zeigt sich Julian Teil zufrieden. „Ich nutze den Bfd für mich als Orientierungsjahr“, sagt der Abiturient. Bevor er im nächsten Jahr eine Ausbildung beginnt, wollte er „etwas Soziales“ machen.
„Wir sind froh, dass wir die Freiwilligen haben“, sagt Werkstattleiter Thomas Neuhaus . Sie unterstützten die Fachkräfte bei der Anleitung und Betreuung der Beschäftigten und könnten Teilaufgaben auch selbstständig übernehmen. „Die Freiwilligen stehen voll hinter dem, was sie bei uns tun.“
Der Caritasverband sucht weiterhin Freiwillige im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes für die Caritas-Werkstätten Nordkirchen und das Caritas-Wohnheim Ascheberg.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/37355?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F697754%2F697756%2F
Klima-Aktivisten fordern stadtweite City-Maut
Aktivisten von „Fridays for Future“ präsentierten am Freitagnachmittag ihre Forderungen an die Stadt Münster.
Nachrichten-Ticker