KFD-Frauen engagieren sich für Projekt auf der Insel Sumba
Gehalt für ein Jahr gesichert

Lüdinghausen -

Eine KFD-Spende sichert das Gehalt einer Lehrerin auf der indonesischen Insel Sumba für ein Jahr. Das Geld nahm am Montagabend die Lüdinghauser Pastoralreferentin Christiane Poppe in Empfang. Sie hält den Kontakt auf die Insel.

Dienstag, 26.02.2013, 18:02 Uhr

Eine Spende, die für ein Jahr das Gehalt einer Lehrerin auf der Insel Sumba sichert, überreichten am Montag im Rahmen der Tankstille im Antoniuskloster KFD-Frauen aus Bockum-Hövel an Christiane Poppe (2.v.r.).
Eine Spende, die für ein Jahr das Gehalt einer Lehrerin auf der Insel Sumba sichert, überreichten am Montag im Rahmen der Tankstille im Antoniuskloster KFD-Frauen aus Bockum-Hövel an Christiane Poppe (2.v.r.). Foto: rtu

In diesem Jahr blicken zu Ostern Frauen in Deutschland und Indonesien auf eine zehnjährige Solidaritätsgeschichte „Frauen helfen Frauen“ zurück. Das Frauenprojekt auf der indonesischen Insel Sumba ist ein Projekt des Frauenmissionswerkes im Bistum Münster. Es wird durch Spendenaktionen unterschiedlicher Gruppierungen unterstützt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Frauen der KFD Bockum- Hövel überreichten Christiane Poppe am Montagabend im Rahmen der Tankstille einen Betrag, der für ein Jahr im Frauenzentrum auf Sumba das Gehalt einer Lehrerin sichert. Die Spende wird passend zum Osterfest 2013 an Schwester Udis und Schwester Rufina durch Christiane Poppe und Annette Oberhaus überbracht. Im Frauenzentrum Tambolaka bekommen die Ordensfrauen durch Beschäftigung einer Lehrerin personelle und fachliche Verstärkung für ihre Arbeit mit den Frauen aus den nahe gelegenen Dörfern.

Die Frauen wählten bewusst das Antoniuskloster der Ordensfrauen der Franziskanerinnen als Ort der Geldübergabe. „Haben doch dort seit Jahrzehnten hunderte junger Mädchen bis in die heutige Zeit eine umfassende Bildung erhalten, die ihnen alle Studienrichtungen eröffneten und damit einen grundsätzlichen Beitrag zum selbstbestimmten Leben ermöglichten“, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1535174?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F1781495%2F1781619%2F
Kampf gegen Plastikfolie und Einwegbecher
Einwegverpackungen sollen reduziert werden.
Nachrichten-Ticker