St.-Ludger-Messdiener auf Tour
Mit dem Fahrrad ins Wochenend-Lager nach Haltern-Sythen

Lüdinghausen -

Chaosspiel, Abendshow, Fahrradrallye – das Angebot des Wochenendlagers der St.-Ludger-Messdiener aus Lüdinghausen hatte so einiges zu bieten. Kinder und Betreuer hatten jedenfalls ihren Spaß, heißt es im Reisebericht.

Dienstag, 09.04.2013, 18:04 Uhr

Am letzten Osterferienwochenende fuhren die Messdiener von St. Ludger mit dem Fahrrad nach Sythen in das Pfarrheim St. Joseph . Dort verbrachten sie drei schöne Tage mit vielen Spielen und noch mehr Spaß dank den Lagerleitern Max Grimmert und Lukas Wilke . Am Freitagmorgen trafen sich die 22 Messdiener und Messdienerinnen mit ihren Leitern und erhielten von Kaplan Thomas Mappilaparambil den Reisesegen. Danach ging es mit einer Fahrradrallye los in Richtung Sythen. Dort angekommen, begann das Lager mit Kennlernspielen, nach dem Abendessen folgte eine Abendshow. Am Samstag standen dann das traditionelle Chaosspiel und ein Stadtspiel auf dem Programm. Abends spielten alle Kinder das Spiel „Deal or no Deal“ und guckten danach mit frischem Popcorn von den Lagerköchen den Film „Free Willi“. Nach dem Frühstück am Sonntag packten die Kinder wieder ihre Koffer und feierten den Gottesdienst in der Kirche St. Joseph, bevor sie mit dem Rad den Rückweg antraten. „Insgesamt gingen diese drei Tage mit viel Action und Freude viel zu schnell vorüber und alle freuen sich schon auf das nächste Lager“, heißt es in einem „Reisebericht“ der Organisatoren. Das nächste Lager steht im Herbst – in der ersten Ferienwoche – auf dem Programm.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1595701?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F1781495%2F1781532%2F
Nachrichten-Ticker