PVL-Mitglieder bestätigen Vorstand
Vorbereitung fürs neue Stück laufen

Lüdinghausen -

Keine großen Veränderungen brachten die Neuwahlen im Rahmen der Mitgliederversammlung des Plattdeutschen Vereins Lüdinghausen: Der Vorstand wurde in den Ämtern bestätigt.

Montag, 27.05.2013, 21:05 Uhr

Beim Plattdeutschen Verein Lüdinghausen bleibt alles beim Alten – zumindest im Vorstand. Im Rahmen der jüngsten Mitgliederversammlung , die am Freitagabend in er alten Berenbrocker Schule stattfand, wurde der Vorstand komplett in seinem Amt bestätigt. Somit steht weiterhin Kirsten Altenbockum an der Spitze des Vereins, stellvertretende Vorsitzende ist Elisabeth Sobbe . Die Kasse wird von Franz Rolf und seiner Stellvertreterin Christina Domhöver geführt. Die Schriftführung übernimmt weiterhin Birgit Fögeling. Als Beisitzer fungieren André Schoppmann und Stephan Röckmann. Die Kasse des Vereins werden zur nächsten Mitgliederversammlung Alfons Kremer und Jan-Bernd Edelbusch prüfen.

Der Vorstand berichtete ausführlich über die Aktivitäten des Vereins, die sich seit der Generalversammlung am 1. Juni 2012 zugetragen hatten. Eine besondere Veranstaltung war der Ausflug zum Kletterwald nach Ibbenbüren, wo alle Teilnehmer ihren Mut unter Beweis stellen konnten. Das leider sehr regnerische Wetter tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Die Herbstwanderung fand am 23. September statt und führte durch die Bauerschaft Berenbrock . Abschluss war an der Berenbrocker Schule, wo sich die Teilnehmer mit Federweißen, Zwiebelkuchen und Stockbrot stärkten. Auch das plattdeutsche Theater in Seppenrade besuchten die Mitglieder des Plattdeutschen Vereins. Das traditionelle Adventsbasteln bei Winkels fand am 27. November statt. Die Nikolausfeier, der Besuch des Biathlons auf Schalke waren weitere Höhepunkte des Vereinslebens.

An die Aufführungen des diesjährigen Theaterstücks „Friedrich is de Best“ von Wilfried Reinehr wurde ausführlich erinnert. „Die Zuschauer waren auch in diesem Jahr wieder begeistert von dem Theaterstück, welches wieder hervorragend auf die Bühne gebracht wurde“, heißt es im Jahresrückblick. Natürlich wurde auch wieder das Theaterwochenende der Landjugend Lüdinghausen besucht. „Schützkenfest in Lünkhusen“ lautete der Titel des Stückes.

Als nächster Termin steht am 7. Juli eine Fahrradtour zur „Inspektion“ der Bänke und Sitzgruppen an, die der Verein gestiftet hat. Eine Herbstwanderung und eine Tagesfahrt sind ebenfalls in Planung. Auch an den Theateraufführungen, die im Januar an drei Wochenenden stattfinden, wird gearbeitet.

Neu ist übrigens der Internet-Auftritt des Plattdeutschen Vereins unter der Adresse www.pvl-lh.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1683055?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F1781495%2F1781496%2F
Nachrichten-Ticker