Schwer verletzt
Feuerwehr befreite Frau aus dem Unglücksfahrzeug

Aus ihrem Auto wurde die Fahrerin von der Feuerwehr befreit, nachdem sie in Tetekum von der Fahrbahn abkam und auf einem Acker landete. Dabei verletzte sie sich schwer.

Mittwoch, 23.10.2013, 17:10 Uhr

Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag eine Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 474 in Tetekum. Wie die Polizei den Unfallhergang erläuterte, war die Fahrerin aus Olfen kommend in Richtung Seppenrade unterwegs. In einer Linkskurve verlor die Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug, fuhr durch einen Graben, streifte einen Weidezaun und ein Gatter und blieb auf einem Acker stehen. Dort musste die eingeklemmte Fahrerin von der Feuerwehr Lüdinghausen aus dem Auto befreit werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Die Bundesstraße war knapp eine Stunde gesperrt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1994252?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F1781495%2F2072653%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker