Rotary und Lions laden zu Konzert
Musizieren für guten Zweck

Seppenrade -

Ein Benefizkonzert zugunsten karitativer Einrichtungen in der Stadt Lüdinghausen veranstalten am 8. Dezember die Serviceclubs Lions und Rotary in der Pfarrkirche St. Dionysius in Seppenrade.

Dienstag, 12.11.2013, 18:11 Uhr

Ein besonderes Konzerterlebnis versprechen die beiden Serviceclubs Lions und Rotary Lüdinghausen sowie die Pfarrgemeinde St. Dionysius in Seppenrade mit einer Gemeinschaftsveranstaltung, die als Benefizkonzert am 8. Dezember (Sonntag) um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius stattfindet. Der Erlös wird für gemeinnützige und karitative Zwecke in Lüdinghausen und Seppenrade verwendet, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zum Programm gehören das Doppelkonzert in E-Dur für zwei Violinen von Johann Sebastian Bach, die „Jugendsinfonie“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und das „Concerto Grosso“ von Antonio Vivaldi. Die Stücke werden umrahmt von besinnlichen Texten zur Advents- und Weihnachtszeit.

Carlotta Rabea Joachim (Violine) und David Friedrich Basner (Violine) sind Jungstudenten der Klasse Professor Wolfgang Rausch an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Sie stehen als Interpreten im Mittelpunkt des Konzertes, bei dem sie vom Ensemble „spielWerk“ Bielefeld unter der Leitung von Sebastian Soete begleitet werden. Es setzt sich aus Berufsmusikern deutscher Kulturorchester und freischaffenden Künstlern zusammen. Das 2012 gegründete Ensemble hat es sich zur Aufgabe gemacht, Literatur für Kammerorchester auf professionellem Niveau zu erarbeiten und zu Gehör zu bringen.

Die beiden Solisten Carlotta Rabea Joachim (18 Jahre) und David Friedrich Basner (17 Jahre) können trotz ihres jugendlichen Alters bereits auf eine beachtliche musikalische Vita verweisen. Carlotta Rabea Joachim hat seit 2007 fast jährlich Förderpreise oder erste Wettbewerbspreise gewonnen, so zuletzt in diesem Jahr beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“. Sie ist Mitglied verschiedener Ensem­bles und Orchester und hat an zahlreichen Kammermusik- und Meisterkursen teilgenommen. David Friedrich Basner war ebenfalls mehrfach Preisträger bei „Jugend musiziert“ sowie beim internationalen Wettbewerb für Violine in Brentonico/Italien.

Für das Benefizkonzert gibt es im Vorverkauf Karten für 15 Euro bei der Hauptstelle der Sparkasse Westmünsterland in Lüdinghausen sowie bei der Filiale in Seppenrade, bei der Volksbank-Hauptstelle in Lüdinghausen und bei der Volksbank in Seppenrade.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2032717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F1781495%2F2130921%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker