Interview mit Bürgermeister Richard Borgmann
Teurer Tarifabschluss für die Stadt

Lüdinghausen -

Mit drei Prozent mehr Gehalt in diesem und 2,4 Prozent im nächsten Jahr nehmen die Angestellten im öffentlichen Dienst einen großen Schluck aus der Pulle. Wie teuer kommt das die Stadt Lüdinghausen zu stehen?

Freitag, 04.04.2014, 12:04 Uhr

Im Rekordtempo hatten sich die Tarifpartner geeinigt. Für die Angestellten im öffentlichen Dienst kann sich das Ergebnis (siehe Infokasten) durchaus sehen lassen. Auf die Kommunen – und damit auch auf die Steverstadt – kommen allerdings erhebliche Mehrausgaben zu. Darüber sprach WN-Redakteurin Beate Nießen mit Bürgermeister Borgmann .

Wie teuer kommt der aktuelle Tarifabschluss die Stadt?

Borgmann: Ein Prozent mehr bedeutet für uns ein Plus von 55 000 Euro bei den Personalkosten. Die ausgehandelten drei Prozent entsprechen also einer Mehrbelastung von 165 000 pro Jahr. Allerdings hatten wir vorsichtshalber für das laufende Jahr im Haushalt bereits eine Lohnsteigerung von zwei Prozent eingeplant.

Haben Sie mit einem so hohen Abschluss gerechnet?

Borgmann: Nein, das habe ich nicht. Ich denke, der Grund liegt in der momentan sehr guten wirtschaftlichen Situation, die auch für die Kommunen die Steuereinnahmen sprudeln lässt. Allerdings spricht niemand darüber, dass dieser Boom sicher nicht auf Dauer anhalten wird. Und dann stellt sich die Frage, wer für die hohen Kosten aufkommt.

Und wer wäre das dann?

Borgmann: Am Ende ist es immer der Steuerzahler, über den die Mehrkosten zu bezahlen sind.

Durch den Mindestbetrag von 90 Euro profitieren vor allem Angestellte mit niedrigem Einkommen. Sind sie es denn nicht auch, die eine Lohnerhöhung dringend brauchen?

Borgmann: Natürlich freue ich mich angesichts ständig steigender Lebenshaltungskosten für jeden, der mehr Geld bekommt. Aber am Ende muss man sich doch die Frage stellen, woher das Geld kommen soll. Es gibt viele Kommunen, die bereits heute ihre Ausgaben über immer neue Kassenkredite bezahlen müssen. Und was das für die Zukunft bedeutet, kann sich jeder ausrechen.

Und woher nimmt Lüdinghausen das Geld?

Borgmann: Wir werden für dieses Jahr durch verzögerte Einstellungen versuchen, die zusätzlichen Kosten wieder einzusparen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2367916?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F2578078%2F2578080%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker