Treffen im Rathaus
Technoparty am Flugplatz

Lüdinghausen -

Zwar fehlt den Veranstaltern von „I-Motion“ noch immer ein Name für das Techno-Festival, das sie am 6. Juni (Samstag) auf dem Flugplatz Borkenberge ausrichten wollen, aber dennoch ist eine weitere Hürde im Vorfeld genommen. So trafen sich am Montag im Lüdinghauser Rathaus „I-Motion“-Vertreter mit Vertretern von Polizei, Rettungskräften, Feuerwehr sowie des Kreises Coesfeld und den Gastgebern am Flugplatz zu einem ersten Sondierungsgespräch.

Montag, 09.02.2015, 23:02 Uhr

Dort wurde ein Zeitplan festgelegt, der im Vorfeld noch abgearbeitet werden muss, erklärte der zuständige Fachbereichsleiter bei der Stadt, Michael Pieper. Dabei geht es unter anderem um die Baugenehmigung und das Sicherheitskonzept. „Das Gespräch war von allen Seiten konstruktiv“, so Pieper.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3059879?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849097%2F4849108%2F
Nachrichten-Ticker