Behindertensportgemeinschaft tagt in gemütlicher Runde:
Jugend mit Sitz im Vorstand

Lüdinghausen -

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Behinderten-Sportgemeinschaft Lüdinghausen (BSG) hatte das Leitungsteam zu einer Mitgliederversammlung mit Kaffeetafel in das Klutenseebad eingeladen. „Einmal sollten sich alle fleißigen Helfer auch mal verwöhnen lassen“, heißt es in einer Mitteilung der BSG.

Montag, 27.04.2015, 06:04 Uhr

Das Vorstandsteam der BSG:  Monika Olschewski, Markus Lott, Irmgard van den Berg, Jana van den Berg, Michael Voges, Jutta Goldberg-Schmidt, Ulrike Schlüter, Dr. Wolfram Friedhoff, Gabriele Osthoff und Heika Beigel (v.l.).
Das Vorstandsteam der BSG:  Monika Olschewski, Markus Lott, Irmgard van den Berg, Jana van den Berg, Michael Voges, Jutta Goldberg-Schmidt, Ulrike Schlüter, Dr. Wolfram Friedhoff, Gabriele Osthoff und Heika Beigel (v.l.). Foto: bsg

Aus dem Vereinsleben berichtete Jutta Goldberg-Schmidt . Sie bedankte sich bei den vielen Kuchenspendern, die immer wieder ihre beliebten Kuchen backen und der BSG für den Ostermarkt zur Verfügung stellen. Dank ging auch an das Gartenteam, das Reinigungsteam, den Hausmeister und die Kompetenzteams Sport, Organisation und Abrechnung. Sie stellte auch die Veranstaltungen vor, die noch in diesem Jahr geplant sind. Dazu gehören die beliebten Radtouren und die Geburtstags- und Jubiläumsfeier.

Über den sportlichen Teil berichten Gabriele Osthoff und Monika Olschewski. Sie stellten das Rehasport-Programm mit den Fachübungsleitern und die Sportstätten vor. Die BSG hat mittlerweile 32 aktive Sportangebote. Gabriele Osthoff konnte über den großen Erfolg der neu gegründeten Lungensportgruppen berichten – aufgrund der großen Nachfrage wird ein dritte Gruppe gegründet.

Über die Veranstaltungen und Ausflügen des Jugendteams berichtete Heika Beigel . Zum Start des Jubiläumsjahres am 6. Dezember richtete die BSG Lüdinghausen das Nikolaus-Spiel- und Sportfestes für den BRSNW Bezirk Münster in der Antoniushalle aus (die WN berichteten). Die Tanzgruppe „Die Tanzmäuse“ war bei vielen Veranstaltungen auch außerhalb der BSG aktiv. Für 2015 sind wieder Ausflüge geplant, neben den Aktionen unter dem Motto Wasserski und „Family on Ice“ soll es zum Fernsehgarten und nach Elspe zu den Karl-May-Festspielen gehen.

Ulrike Schlüter berichtete als Kassiererin über das positive Kassenergebnis. Dank mehrerer Spenden konnten Sportgeräte und eine Musikanlage angeschafft werden. Weitere Investitionen sind geplant.

Rückblickend auf die Amtszeit des Vorstandsteams und der Kompetenzteams berichtete Jutta Goldberg-Schmidt von einer „harmonischen Zusammenarbeit“. Da die Aufgaben nicht weniger werden, schlug sie vor, das Team um ein weiteres Vorstandsmitglied aus dem Bereich Jugend zu erweitern. Das Konzept des neuen Kompetenzteams Jugend, dem Heika Beigel, Irmgard und Jana van den Berg, sowie Markus Lott angehören, wurde durch Jana van den Berg vorgestellt.

Der Vorstand wurde von den Mitgliedern entlastet. Bei den Neuwahlen wurden Ulrike Schlüter, Heika Beigel und Jutta Goldberg-Schmidt wiedergewählt – neu in das Vorstandsteam wurde Jana van den Berg gewählt. Als Kassenprüfer werden Michael Voges und Martin van den Berg fungieren.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3217230?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849097%2F4849106%2F
Nachrichten-Ticker