An der Ostwallschule
Hymne sorgt für Gänsehaut

Lüdinghausen -

Mit dem Schul- und Spielfest endet am kommenden Samstag die Projektwoche an der Ostwallschule. Musik, Tanz und Bewegung stand dabei drei Tage lang im Mittelpunkt.

Freitag, 29.05.2015, 09:05 Uhr

Viel Bewegung ist in der Projektwoche angesagt. Beliebt bei den Jungs ist Hip Hop mit Patrick Courteaux (r.).
Viel Bewegung ist in der Projektwoche angesagt. Beliebt bei den Jungs ist Hip Hop mit Patrick Courteaux (r.). Foto: west

„Wenn fast 400 Kinder dieses Lied singen, bekomme ich eine Gänsehaut.“ Die Gänsehaut, die Ostwall-Schulleiterin Ursula Hüvel in dieser Woche jeden Morgen bekam, sollen auch die Gäste beim Spiel- und Schulfest am morgigen Samstag fühlen. „Sei doch dabei“ lautet der Titel des Liedes und die Aufforderung an die anderen Kinder. „Sei doch dabei“ ist nicht irgendein Lied. „Sei doch dabei“ ist die Schulhymne. Erstmals wird sie am Samstag einem großen Publikum präsentiert.

Mit diesem Fest endet gleichzeitig auch die Projektwoche , die seit Mittwoch die Ostwallschule in Atem hält. Drei Tage lang dreht sich in der Schule alles um Musik, und Bewegung. Täglich stehen vier Unterrichtsstunden für verschiedene Projekte zur Verfügung. Unterstützt wird das Kollegium dabei auch von den Musiklehrern, die ansonsten nach Schulschluss den freiwilligen Musikunterricht durchführen.

Musik in der Schule muss nicht Klassik sein. Es darf auch mal etwas ausgefallener sein. Tanzlehrer Patrick Courteaux begeistert die Kinder mit Hip Hop. „Da machen dann auch die Jungs mit“, weiß die Schulleiterin. Ansonsten gibt es bis Samstagmorgen viele unterschiedliche Projekte. Die Kinder können sich je nach Interesse klassenübergreifend an den verschiedenen Angeboten beteiligen. Märchen mit Musik, Basteln, Tanz oder die Vorstellung der unterschiedlichen Instrumente sind Themen der Projektwoche. Es kann auch gebastelt werden – beispielsweise ein „Regenrohr“, mit dem das Rauschen des Regens nachgeahmt wird.

Am Samstag kommt dann der Höhepunkt der Woche: das Spiel- und Schulfest, bei dem alle mitmachen können. Von 10 bis 13 Uhr präsentieren die Kinder das, was sie in den vorausgegangenen drei Tagen einstudiert haben – beispielsweise die Schulhymne oder den Hip-Hop-Tanz. Die Eltern haben aber auch die Gelegenheit, einen Blick in den freiwilligen Musikunterricht zu werfen oder die verschiedenen Projekte kennenzulernen. Unterstützt wird das Schul- und Spielfest vom Förderverein und der Jugendfeuerwehr, die die hungrigen Besucher mit Würstchen vom Grill versorgt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3285121?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849097%2F4849105%2F
Nachrichten-Ticker