Bürgerschützengilde: König mit dem 395. Schuss
Franz Bergendahl regiert

Lüdinghausen -

Franz Bergendahl wird die Bürgerschützengilde in den kommenden drei Jahren regieren. Nach knapp dreistündigem Wettbewerb an der Vogelstange holte er am Samstagabend mit dem 395. Schuss die letzten Reste des Vogels von der Stange und ließ sich auf den Schultern seiner Schützenbrüder von der Menge feiern.

Sonntag, 06.09.2015, 16:09 Uhr

Mit dem 395. Schuss sicherte sich Franz Bergendahl am Samstagabend die Königswürde der Bürgerschützengilde.
Mit dem 395. Schuss sicherte sich Franz Bergendahl am Samstagabend die Königswürde der Bürgerschützengilde. Foto: rtu

Zu seiner Mitregentin erwählte sich der Regent Irmgard Tenberge. Als Ehrendamen und Nebengänger werden Annette Bergendahl mit Helmut Tenberge, Barbara und Klaus Bertelsbeck sowie Wolfgang und Conny Nabbefeld ebenfalls am Thron Platz nehmen. Für die neue Majestät war sein finaler Schuss insofern ein erhebendes Ereignis, holte doch sein Vater Franz vor 22 Jahren ebenfalls den Vogel der Bürgerschützengilde von der Stange.

Die äußeren Bedingungen waren am Samstagnachmittag zunächst wenig einladend. Als sich die Schützen unter musikalischer Begleitung durch die Brass Band vom Anwesen ihres Mitglieds Heinrich Boländer in Richtung Rathaus bewegten, um von dort nach einer kurzen Ansprache von Bürgermeister Richard Borgmann und dem sich anschließenden obligatorischen Trunk aus dem Stadtpokal weiter durch die Innenstadt zu bewegen, regnete es ununterbrochen. So entschlossen sich die Verantwortlichen der Gilde, die Route durch die Innenstadt abzukürzen.

Das schlechte Wetter konnte die Bürgerschützen aber nicht davon abhalten, an der Pfarrkirche St. Felizitas ihrer Toten zu gedenken und ieinen Kranz niederzulegen. Von Dort ging es weiter in Richtung „Pferdewiese“. Hier hatten Schießmeister Wilhelm Libbelt und sein Assistent Jürgen Weischer schon alles für das Vogelschießen vorbereitet.

Schützenfest der Bürgerschützengilde Lüdinghausen

1/22
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu
  • Franz Bergendahl ist neuer König der Bürgerschützengilde Lüdinghausen. Foto: rtu

Dem scheidenden Kaiser Horst Schäper, der die Regentschaft in den letzten drei Jahren gemeinsam mit seiner Ehefrau Gabriele inne hatte, war es vorbehalten, um 16.10 Uhr den ersten Schuss auf den Vogel abzufeuern. Bürgermeister Richard Borgmann und Gabriele Focke, zweite Vorsitzende der Gilde, schlossen sich an. Im Laufe des Wettbewerbs schälten sich zunächst zwei Ehepaare heraus, die sich um die Königswürde bewarben. Christiane und Stephan Pinnekamp und Conny und Wolfgang Nabbefeld wechselten einander an der Vogelstange ab.

Als es aber in die heiße Phase ging, waren nur noch Wolfgang Nabbefeld und Franz Bergendahl an der Vogelstange präsent. „Wer erlöst den Vogel von seinem Leiden“, frage Moderator Werner Theil immer wieder in die Runde. Das tat um 19.07 Uhr Franz Bergendahl mit seinem finalen Treffer. Beim Königsball mit der Tanzband „Bluelight“ ließ sich der neue Thron bis spät in die Nacht hinein feiern.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3490328?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849097%2F4849101%2F
Deutliche Steigerung der Müllgebühren: Rücklagen sind futsch
Sie erläuterten die Hintergründe der Kostensteigerung bei der Abfallentsorgung (v.l.): Christian Wedding und Patrick Hasenkamp von den AWM, Stadtrat Matthias Peck und Ludger Steinmann (SPD), Vorsitzender des Ausschusses für die Abfallwirtschaftsbetriebe.
Nachrichten-Ticker