Flüchtlinge packen selbst an
Wohnung für junge Mutter renoviert

Lüdinghausen -

Letzte Hand legten jetzt eifrige Helfer an, um der jungen Mutter Vani P. rechtzeitig ihr neues Zuhause so einzurichten, dass sie mit ihrem Neugeborenen zu Wochenbeginn ihre neue Bleibe beziehen kann.

Dienstag, 08.09.2015, 13:09 Uhr

Der Iraker Kossae Nagam (l.), gelernter Maler, konnte endlich einmal wieder seine Fähigkeiten einsetzen und zusammen mit den Syrern Maher al Nofalfal (2.v.r.) und Taree Alomar (r.) sowie Angelika Liebsch die kleine Wohnung renovieren.
Der Iraker Kossae Nagam (l.), gelernter Maler, konnte endlich einmal wieder seine Fähigkeiten einsetzen und zusammen mit den Syrern Maher al Nofalfal (2.v.r.) und Taree Alomar (r.) sowie Angelika Liebsch die kleine Wohnung renovieren. Foto: Arbeitskreis Asyl

Als die junge schwangere Frau als Flüchtling Lüdinghausen zugewiesen wurde, stellte sich das Problem der Betreuung wie das einer Unterkunft, heißt es in einer Mitteilung des Arbeitskreises Asyl . Spätestens mit der Geburt war eine Unterkunft in den vorhandenen Wohnunterkünften nicht mehr möglich. Gemeinsame Anstrengungen von Mitgliedern des AK Asyl, des Sozialdienstes katholischer Frauen wie auch von Flüchtlingen schafften dann das kaum zu Erwartende. Die intensive Betreuung durch Angelika Liebsch wie auch durch die Hebamme Heike Werp-Rottmann ermöglichte, die schweren Tage bis zur Geburt angemessen durchzustehen. Wenige Tage nach der Geburt des Kindes kann die Mutter jetzt zudem in eine neue Wohnung einziehen.

Rita Becker vom AK Asyl hatte sich erfolgreich um die neuen Räumlichkeiten gekümmert und auch Mobiliar besorgt. Bevor diese eingeräumt werden konnten, galt es die Räumlichkeiten zu streichen. Hier fand sich unter den Asylbewerbern eine gelernte Fachkraft. Der Iraker Kossae Nagam konnte endlich einmal wieder seine Fähigkeiten einsetzen und zusammen mit den Syrern Maher al Nofalfal und Taree Alomar sowie Angelika Liebsch die notwendigen Arbeiten durchführen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3496660?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849097%2F4849101%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker