ADFC-Besuch in der Backstube
Viele Infos und eine Kostprobe

Lüdinghausen -

Schon früh am Freitagmorgen war der Platz vor dem Eingang zur Bäckerei Geiping am Maggi-Kreisel mit Fahrrädern zugeparkt, denn 30 Radfreunde waren der Einladung des ADFC Lüdinghausen gefolgt. Hier trafen sich die Radler zum Frühstück mit anschließender Besichtigung der Backstube.

Montag, 04.07.2016, 22:07 Uhr

Rundgang: Hubertus Lühring erklärte den Tour-Teilnehmern des ADFC Lüdinghausen, wie ein moderner handwerklicher Backbetrieb finktioniert.
Rundgang: Hubertus Lühring erklärte den Tour-Teilnehmern des ADFC Lüdinghausen, wie ein moderner handwerklicher Backbetrieb finktioniert. Foto: ADFC Lüdinghausen

Tourenleiterin Antonia Schlüter freute sich über die sehr gute Beteiligung und gab das Wort gleich weiter an Hubertus Lühring , der die Backstube leitet. Bei Kaffee, frischen Brötchen und Streuselkuchen erklärte der Bäckermeister den Radlern fachkundig und anschaulich, wie ein moderner, handwerklicher Backbetrieb heute funktioniert. Die vielen Fragen zu diesem Vortrag und auch später beim Rundgang durch den Betrieb, zeigten das große Interesse der Teilnehmer.

Zum Abschluss gab es dann für jeden noch einen halben Laib „Heimatbrot“ als Kostprobe und Wegzehrung für die anschließende fast 30 Kilometer lange Runde mit der Leeze. Antonia Schlüter führte die Gruppe am Kanal entlang nach Hiddingsel. Nach einer kurzen Pause ging es dann zurück nach Lüdinghausen auf den Wochenmarkt

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4135424?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849090%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker