Erschließung des Baugebietes „Höckenkamp-Nord“ geht weiter
Wohnstraße muss gesperrt werden

Lüdinghausen -

Die Erschließeung des Baugebietes Höckenkamp-Nord geht in eine neue Phase. Deshalb muss die Straße Höckenkamp bis zum 11. November komplett gesperrt werden.

Freitag, 29.07.2016, 06:07 Uhr

In eine weitere Runde gehe die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Höckenkamp-Nord. Dafür muss die Straße Höckenkamp zeitweise gesperrt werden, teilt die Stadt mit.
In eine weitere Runde gehe die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Höckenkamp-Nord. Dafür muss die Straße Höckenkamp zeitweise gesperrt werden, teilt die Stadt mit. Foto: wer

Mit großen Schritten geht die Erschließung des Baugebietes Höckenkamp-Nord voran. Im Zuge der erforderlichen Arbeiten muss die von der Stadtfeldstraße abzweigende Straße Höckenkamp ab sofort bis zum 11. November für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt werden, teilt die Stadt mit.

Eine Zufahrt zu den Wohnbaugrundstücken im Wohngebiet Höckenkamp-Süd ist in dieser Zeit nur über den Baumschulenweg und die Straße Scholbrocker Heide möglich.

Geplant ist, dass die aktuell im Baugebiet Höckenkamp-Süd als Sackgasse angelegte Straße Giesenkamp in Richtung Norden ausgebaut und bereits Ende September an die Stadtfeldstraße angebunden wird.

Interessierte Häuslebauer können sich freuen, denn mit der fortschreitenden Erschließung des Baugebietes Höckenkamp-Nord rückt auch die Vergabe der Wohnbaugrundstücke mehr in den Fokus der Verwaltung, schreibt die Stadt in ihrer Mitteilung weiter. „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Erschließungsmaß-nahmen gehen wir nunmehr davon aus, dass wir Ende des dritten Quartals beziehungsweise Anfang viertes Quartal 2016 die Bewerbungsbögen an die Vorgemerkten versenden werden“, erklärt Stadtsprecher Dominik Epping .

Zum Vergabeverfahren fügt Epping hinzu: „Wer sich noch nicht bei der Stadt hat vormerken lassen, hat bis zum Ende der Bewerbungsfrist noch die Möglichkeit, sich im Rahmen des Verfahrens zu bewerben und die Chance, einen der begehrten Bauplätze zugeteilt zu bekommen.“ Eine Registrierung auf der Interessentenliste für zukünftige Wohnbaugrundstücke ist möglich unter ✆ 0 25 91/92 61 64 oder unter maier@stadt-luedinghausen.de.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4190899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849090%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker