Feuer in der Kita „Stoppelhopser“
Kühlschrank gerät in Brand

Lüdinghausen -

Die Ferien der Kindertagesstätte „Stoppelhopser“ gehen unfreiwillig in die Verlängerung. Da am Montagmorgen – bevor die ersten Mädchen und Jungen in die Kita kamen – ein Kühlschrank in Brand geriet, bleibt die Einrichtung am Riedkamp bis Freitag (26. August) geschlossen.

Montag, 22.08.2016, 18:08 Uhr

Renovieren statt kochen: Nachdem Feuer in der Küche bleibt die Kindertagesstätte „Stoppelhopser“ bis einschließlich Freitag (26. August) geschlossen.
Renovieren statt kochen: Nachdem Feuer in der Küche bleibt die Kindertagesstätte „Stoppelhopser“ bis einschließlich Freitag (26. August) geschlossen. Foto: Anne Eckrodt

Die Mädchen und Jungen der Kindertagesstätte „ Stoppelhopser “ haben eine Woche länger Ferien als geplant. Der Grund dafür: Am Montagmorgen ist in der Küche der Kita am Riedkamp ein Feuer ausgebrochen. Die Wehr wurde um 6.44 Uhr alarmiert, nachdem Einrichtungsleiterin Ewelina Schramke den Brand entdeckt hatte.

Die Feuerwehr rückte zunächst mit zehn Kameraden aus, alarmierte dann noch weitere Kräfte nach. „Aufgrund der starken Rauchentwicklung war die Lage zunächst nicht klar“, berichtete Stadtbrandinspektor Günter Weide . Zwei Kameraden gingen – mit Atemschutzgeräten versehen – in das Gebäude und löschten in der Küche den in Brand geratenen Kühlschrank ab. Anschließend kümmerten sich die Einsatzkräfte darum, dass der Rauch aus dem Haus abziehen konnte. Weide: „Glücklicherweise waren die Türen im Obergeschoss geschlossen, so dass die Räume dort relativ rauchfrei geblieben sind.“ Der Leiter der Feuerwehr geht davon aus, dass ein technischer Defekt im Kühlschrank die Ursache für den Brand war. Den angerichteten Schaden bezifferte die Polizei auf rund 3000 Euro.

Ein Teil der Feuerwehrleute rückte bereits um 7.15 Uhr wieder ab, die übrigen folgten um 7.40 Uhr. Die Kita „Stoppelhopser“ bleibt bis einschließlich Freitag (26. August) geschlossen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4250288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849089%2F
Auch im Münsterland werden Unternehmen tagtäglich attackiert
Die Cyberkriminalität nimmt deutlich zu – und sie betrifft auch kleine Mittelständler im Münsterland.
Nachrichten-Ticker