Neue Haltestelle am St. Antonius-Gymnasium
Mit Sicherheit gut

Lüdinghausen -

Im Rahmen des Projektes WasserBurgenWelt ist die Bushaltestelle am St. Antonius-Gymnasium neu gestaltet worden. Dass damit auch die Sicherheit für die Schüler verbessert wird, die mit dem Bus oder dem Fahrrad zur Schule kommen, ist mehr als nur ein positiver Nebeneffekt.

Mittwoch, 24.08.2016, 08:08 Uhr

Der Weg ist frei: Die neue Haltestelle eröffneten unter anderem (vorne v.l.) Kreisdirektor Joachim Gilbeau, Uta Schneider (Geschäftsführerin der Regionale 2016 Agentur), Bürgermeister Richard Borgmann und Gymnasiumsleiterin Elisabeth Hüttenschmidt.
Der Weg ist frei: Die neue Haltestelle eröffneten unter anderem (vorne v.l.) Kreisdirektor Joachim Gilbeau, Uta Schneider (Geschäftsführerin der Regionale 2016 Agentur), Bürgermeister Richard Borgmann und Gymnasiumsleiterin Elisabeth Hüttenschmidt. Foto: Kristian van Bentem

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft! Wo sich in der Vergangenheit Busse, Fahr-Schüler und Radfahrer an der Bushaltestelle angesichts des beengten Raumes im Bereich der Haltestelle am Antonius-Gymnasium oft in die Quere kamen, wird es künftig deutlich entspannter zugehen. Gestern wurde die völlig neu gestaltete Haltestelle von Vertretern aus Politik, Schule und Verkehrsunternehmen offiziell freigegeben.

„Ich freue mich, dass damit ein weiteres Projekt im Rahmen der Gestaltung des Areals WasserBurgenWelt Gestalt annimmt“, sagte Bürgermeister Richard Borgmann , bevor er mit dem Durchschneiden des Eröffnungsbandes den Weg symbolisch freigab. Er erinnerte daran, dass dies das Ergebnis eines langen Prozesses mit Diskussionen in Politik, Schule, Polizei, RVM und anderen Instanzen über den richtigen Standort und die Gestaltung der Haltestelle gewesen sei. „Wichtig ist, dass wir letztlich gemeinsam etwas geschaffen haben, das den Weg für die Schüler noch sicherer macht.“ Dazu werde auch die in Kürze fertiggestellte neue Führung des Radwegs um den Haltestellenbereich herum und auf den Schulhof beitragen.

Gymnasiumsleiterin Elisabeth Hüttenschmidt erinnerte an „das bisher beengte Gefühl, wenn hier jeden Morgen die Busse gekommen und rund 500 Schüler ausgestiegen sind“. Mit einer Lehrer-Aufsicht an der Haltestelle habe man versucht, „das Chaos im Blick zu halten“. Erleichtert zeigte sich Hüttenschmidt darüber, dass die zeitweise erwogene Verlegung der Haltestelle auf den Parkplatz der Burg Vischering verworfen worden sei. „Das Problem wäre gewesen, dass die Schüler von dort die Klosterstraße hätten überqueren müssen“, verwies sie auf Sicherheitsbedenken.

Die Fahrt mit dem Schulbus ist der sicherste Weg überhaupt für Schüler – noch sicherer als der Fußweg.

Dr. Uwe Rennspieß (RVM)

Auch der RVM sei dies ein wichtiges Anliegen gewesen, betonte deren Bereichsleiter Verkehrsmanagement, Dr. Uwe Rennspieß, und zeigte sich zufrieden darüber, dass nun bis zu vier Gelenkbusse gleichzeitig die Haltestelle anfahren könnten. „Das Gymnasium wird von fünf Linien bedient – und das im schnellen Takt. Denn gute Erreichbarkeit ist für eine Schule enorm wichtig“, sagte er und lenkte den Blick auf die beruhigende Unfallstatistik. „Die Fahrt mit dem Schulbus ist der sicherste Weg überhaupt für Schüler – noch sicherer als der Fußweg“, betonte er. „Und ich wünsche mir, dass hier an der neuen Haltestelle niemals ein Unfall passiert.“

Dass die neugestaltete Haltestelle mit Sicherheit auch ganz nach dem Geschmack der Schüler ist, bestätigte als deren Vertreter Tobias Stegemann. „Wir freuen uns, dass die chaotischen Zustände damit beendet sind“, sagte er und zeigte sich positiv überrascht: „Wichtig war, dass nicht nur geredet wird. Dass die Umgestaltung der Haltestelle so schnell umgesetzt wurde, ist bemerkenswert.“

Dass sich diese hervorragend in das Gesamtkonzept der WasserBurgenWelt einpasse und auch dazu beitrage, Impulse für die touristische Entwicklung der Stadt zu geben, meinte Kreisdirektor Joachim Gilbeau. In seiner Funktion als Kämmerer sei für ihn zudem erfreulich: „Die Kosten sind noch im Lot.“ Nach dem Motto:Sitzt, passt, wackelt und hat Luft!

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4253200?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849089%2F
Nachrichten-Ticker