St.-Dionysius-Team präsentiert neue Spiele
Bücherei mutiert zur blutigen Herberge

Seppenrade -

Die Spiele-Messe in Essen ist ein Highlight für Jung und Alt. Auch das Team der Bücherei St. Dionysius hat sich dort umgesehen. Die Neuentdeckungen werden jetzt bei zwei Veranstaltungen in Seppenrade präsentiert.

Freitag, 21.10.2016, 04:10 Uhr

Spielen nach Herzenslust: Dazu bot die Fachmesse in Essen jetzt reichlich Gelegenheit. Nicht nur diese jungen Besucher, auch das Team der Bücherei St. Dionysius machte davon während seiner Fortbildung Gebrauch.
Spielen nach Herzenslust: Dazu bot die Fachmesse in Essen jetzt reichlich Gelegenheit. Nicht nur diese jungen Besucher, auch das Team der Bücherei St. Dionysius machte davon während seiner Fortbildung Gebrauch. Foto: dpa

Das Team der Bücherei St. Dionysius hat sich jetzt auf der weltgrößten Spiele-Messe in Essen zwei Tage lang fortgebildet. Am Dienstag (25. Oktober) werden ab 19 Uhr die neuen Strategie-Spiele in der Bücherei für alle Interessierten ab 14 Jahren vorgestellt. Dazu gehört auch „Die blutige Herberge“.

„Weniger blutig, dafür aber spannend und lustig geht es am großen Familien-Spieletag am 31. Oktober (Montag) weiter“, heißt es in einer Presseinformation der Bücherei. Die Veranstaltung findet im Don-Bosco-Haus, Kirchplatz 9, statt. Von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 17 Uhr werden 20 brandneue Spiele erklärt, zum Beispiel „Leo muss zum Friseur“ oder „Zock’n Roll“, eine Kniffel-Abwandlung.

Zum Thema

Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter ✆ 0 25 91/8 91 16 84 sowie online. 

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4382631?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849087%2F
Nachrichten-Ticker