Schicker Schulhof
Landschaftsarchitekt hilft bei Schulhofneugestaltung

Lüdinghausen -

Durch die Regionale wird sich vieles im Umfeld des St.-Antonius-Gymnasiums ändern. Der richtige Zeitpunkt, um auch den Schulhof neu zu gestalten, dachte sich die Schule und hat in einem Workshop dazu Ideen entwickelt.

Freitag, 04.11.2016, 12:11 Uhr

Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt begutachtete mit Schülern die Modelle, die im Rahmen des Workshops erarbeitet wurden.
Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt begutachtete mit Schülern die Modelle, die im Rahmen des Workshops erarbeitet wurden. Foto: St.-Antonius-Gymnasium

Wie soll ein neugestalteter Schulhof des St.-Antonius-Gymnasiums aussehen, um den unterschiedlichen Bewegungs- und Aufenthaltswünschen von Schülern und Lehrern gerecht zu werden? Mit dieser und vielen weiteren Detailfragen zur anstehenden Schulhofneugestaltung setzten sich Schüler, Lehrer, Eltern, Vertreter des Fördervereins sowie Experten der Stadtverwaltung in einem vierstündigen Workshop auseinander. Unter der Moderation des Landschaftsarchitekten Stefan Bracht , der mit seinem Büro die Neugestaltung des Marktplatzes geplant hat und im Moment umsetzt, wurde nach einer Schulhofbegehung in vier Kleingruppen intensiv gearbeitet, schreibt die Schule.

Landschaftsarchitekt Stefan Bracht mit im Boot

Zum Abschluss des Workshops präsentierten die Teilnehmer vier Modelle. „Wenn die Anregungen und konkreten Ideen Realität werden, dann ist der neugestaltete Schulhof ein besonderer Gewinn für die Schulgemeinschaft, aber auch für das Umfeld des zukünftigen Landschaftsparks gegenüber dem Schulhof“, so fasste ein Teilnehmer des Workshops die Meinung aller Teilnehmer zusammen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4410652?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849086%2F
Nachrichten-Ticker