Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums
Musik macht Freude

Lüdinghausen -

Weihnachtliche Klänge, aber auch Musical-Melodien waren beim Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums in der Kirche St. Ludger jetzt zu hören. Auch das Publikum wurde zum Mitsingen animiert.

Freitag, 16.12.2016, 12:12 Uhr

Schüler und Lehrer standen jetzt gemeinsam auf der Bühne beim Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums in der Kirche St. Ludger.
Schüler und Lehrer standen jetzt gemeinsam auf der Bühne beim Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums in der Kirche St. Ludger. Foto: heck

Gut besucht war die St.-Ludger-Kirche am Mittwochabend beim Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums. Die Zuschauer lauschten gespannt dem abwechslungsreichen Programm der Schüler. Zu Beginn konnten sie direkt selbst mitwirken: Traditionell sangen alle das Adventslied „Wir sagen euch an den lieben Advent“, wobei das Bläserensemble begleitete. In diesem Jahr bestand das Ensemble zum ersten Mal nicht nur aus Blechbläsern, sondern auch Holzbläser wirkten mit. So wurden die verschiedenen Strophen ganz im Sinne des barocken Stils gestaltet: Kräftiger durch die Blechinstrumente und in der Mitte zarter durch die Holzinstrumente, erklärte Hans-Jürgen Rudolf , der gemeinsam mit Ludwig Perick, beide Musiklehrer am Anton, in dem Ensemble mitwirkte.

Anschließend begrüßte der stellvertretende Schulleiter Jörg Schürmann die Besucher. „Musik macht Freude“, eröffnete er und wünschte allen, dass sie erfüllt von dieser Freude nach Hause gehen und diese Freude weitertragen könnten. Danach folgten verschiedene Beiträge der mitwirkenden Schüler. Zunächst sangen zwei Klassen aus der Jahrgangsstufe fünf unter der Leitung von Dorothee Gebhardt und Andrea Hölscher . Sie wurden begleitet von Schülern des Orchesters. Danach hatte die Bläser-AG der Jahrgangsstufe sechs ihren Einsatz.

Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums Lüdinghausen

1/19
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck
  • Zum traditionellen Weihnachtskonzert hatte das St.-Antonius-Gymnasium in die Kirche St. Ludger eingeladen. Foto: heck

Nach dem „kleinen Orchester“ folgte das große Schulorchester ebenfalls unter der Leitung von An­drea Hölscher und Hans-Jürgen Rudolf. Ein Medley des bekannten „Phantom der Oper“ spielten die Schüler des Orchesters spürbar mit Begeisterung.

Nach einigen Solodarbietungen von Oberstufenschülerinnen, zum Beispiel auf dem Klavier oder auf der Flöte, lauschten die Zuschauer dem Chor der Musikkurse der Oberstufe. Vierstimmig sangen sowohl Schüler als auch ihre Musiklehrer bekannte Stücke wie „Halleluja“ oder „Blowin‘ in the Wind“. An letzterem Stück wirkte der Musikkurs der Q 1 sogar auch in der Tonation aktiv mit, sie erarbeiteten im Unterricht verschiedene Versionen der Begleitung.

Zum Ende galt der Dank allen Mitwirkenden, insbesondere Andrea Hölscher, die „die Fäden zusammen hält“, betonte Schürmann. Überrascht war er über das Mitwirken eines ehemaligen Referendars, der extra für das Konzert gekommen war.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4503046?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849084%2F4849085%2F
Nachrichten-Ticker