Ladesäule für Elektroautos
Strom zapfen am Rosengarten

SEPPENRADE -

Eine Ladesäule für Elektroautos hat jetzt der Kreis Coesfeld am Rosengarten installiert. Er gehört zum Projekt des Klimaschutzkonzeptes des Kreises.

Mittwoch, 05.04.2017, 21:04 Uhr

Hier tanken Elektroautos auf: Am Rosengarten steht eine der kreisweit einheitlichen „eCOEmobil“-Ladesäulen.
Hier tanken Elektroautos auf: Am Rosengarten steht eine der kreisweit einheitlichen „eCOEmobil“-Ladesäulen. Foto: mib

Benzin lässt sich in Seppenrade nicht mehr tanken, dafür künftig aber Strom: Am Rosengarten steht jetzt eine der kreisweit einheitlichen „eCOEmobil“-Ladesäulen für Elektroautos . „Dabei handelt es sich um ein Projekt des Klimaschutzkonzeptes des Kreises“, teilte Sarah Rensner , Klimaschutzmanagerin des Kreises Coesfeld , auf Anfrage der WN mit. Betrieben werden die Säulen von der Gesellschaft des Kreises Coesfeld zur Förderung regenerativer Energien (GFC). In jeder Kommune soll im Zuge des Projektes mindestens eine solche Ladesäule errichtet werden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4750542?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849080%2F4894334%2F
Pkw brennt auf Kreuzung aus
Dieser Volvo brannte auf der Kreuzung der B 70 mit der Wettringener Straße im Motorraum vollständig aus. Auch das Fahrzeuginnere wurde stark beschädigt.
Nachrichten-Ticker