Verkostung darf nicht fehlen
Achtklässler besuchen am „Girls‘ & Boys‘ Day“ das Maggi-Werk

Lüdinghausen -

Was erwartet Jugendliche in der Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik im Maggi-Werk Lüdinghausen? Wie gestaltet sich dort der Ausbildungsalltag im Bereich Industriemechaniker oder Elektroniker für Betriebstechnik? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhielten zwölf Achtklässler aus Lüdinghausen anlässlich des „Girls‘ & Boys‘ Day“ im Maggi-Werk. Im Rahmen eines Schnuppertages erkundeten die Schüler verschiedene Berufsfelder und sammelten erste Eindrücke durch das Lösen praktischer Aufgabenstellungen in den Ausbildungsberufen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Sonntag, 30.04.2017, 15:04 Uhr

Einen Einblick in die vielfältigen Berufsfelder im Maggi-Werk erhielten diese Achtklässler am „Girls‘ & Boys‘ Day“.
Einen Einblick in die vielfältigen Berufsfelder im Maggi-Werk erhielten diese Achtklässler am „Girls‘ & Boys‘ Day“. Foto: Maggi

In dem Ausbildungsbereich zum Industriemechaniker wurden von den Jugendlichen Aluminiumwürfel angefertigt. Im Bereich Fachkraft für Lebensmitteltechnik erhielten sie Informationen zu Rohstoffen einiger Maggi-Produkte. Eine Verkostung durfte an dieser Stelle natürlich nicht fehlen, ebenso wenig ein Werksrundgang. Auch im Bereich der Elektroniker konnten die Schüler durch die Fertigstellung eines Verlängerungskabels in den praktischen Ausbildungsalltag hineinschnuppern.

Begleitet wurden die Schüler von einigen Auszubildenden sowie von Mitarbeitern des Maggi-Werks begleitet, die auch als Ansprechpartner zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung standen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4799378?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F4849080%2F4894334%2F
Vermisstensuche erneut erfolglos - Sendener verschwand im Juni
Symbolbild
Nachrichten-Ticker