Martina Wulff verlässt Ostwallschule
Konrektorin geht nach Senden

Lüdinghausen -

Martina Wulff verlässt mit Ende des Schuljahres die Ostwallschule. Die Konrektorin ist künftig in gleicher Funktion in Senden tätig.

Donnerstag, 13.07.2017, 20:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 13.07.2017, 20:00 Uhr
Martina Wullff (l.) wurde als Konrektorin an der Ostwallschule verabschiedet.
Martina Wullff (l.) wurde als Konrektorin an der Ostwallschule verabschiedet. Foto: Ostwallschule

Im Rahmen einer Feierstunde zur Verabschiedung der Kinder des vierten Jahrgangs an der Ostwallgrundschule wurde auch Martina Wulff von der Schulgemeinschaft verabschiedet. 2015 übernahm sie das Amt der Konrektorin an der Schule. Rektorin Ursula Hüvel dankte ihr für ihre geleistete Arbeit und ihr Engagement in den vergangenen zwei Jahren, teilt die Schule mit.

Anette Entrup-Evers, die als Förderschullehrerin intensiv mit Wulff im Team zusammengearbeitet hat, überraschte sie mit den Schülern ihrer Klasse mit selbst gebastelten Präsenten und einem gestalteten Buch der Kinder. Nach den Sommerferien tritt die scheidende Pädagogin das Amt der Konrektorin in der Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Senden an. Wulff verabschiedete sich mit einem irischen Segenswunsch von Kindern, Lehrkräften und Eltern.

Verabschiedet wurde auch Neele Klöpper, die ihr Orientierungspraktikum an der Schule beendet hat. Sie habe tatkräftig im Schulalltag mitgewirkt und die Lehrkräfte sowie die OGS-Mitarbeiter in unterstützt, sagte Hüvel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5008436?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker