B 235/Bahnhofstraße
Kreuzung bald wieder frei

Lüdinghausen -

Die Sperrung der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße soll bald ein Ende haben. Die Straßenbauarbeiten sind abgeschlossen, allerdings fehlt die Ampelanlage noch. Der Landesbetrieb Straßen.NRW will nächste Woche eine provisorische Baustellenampel einrichten, damit der Verkehr wieder fließen kann.

Samstag, 21.10.2017, 17:10 Uhr

In der nächsten Woche soll die Sperrung der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße aufgehoben werden.
In der nächsten Woche soll die Sperrung der Kreuzung Olfener Straße/Bahnhofstraße aufgehoben werden. Foto: Peter Werth

Die Straßenbauarbeiten im Kreuzungsbereich Olfener Straße/Bahnhofstraße sind abgeschlossen. Ursprünglich wollte der Landesbetrieb Straßen.NRW die Kreuzung am Montag (23. Oktober) wieder für den Verkehr freigeben. Es gebe jedoch Probleme mit der Ampelanlage, teilte Josef Brinkhaus , Pressesprecher von Straßen.NRW, am Freitag auf Anfrage der WN mit. Die Masten stehen zwar, allerdings hat die Firma, die für die Signalgeber zuständig ist, Lieferschwierigkeiten. Die Anlage werde daher wohl erst Mitte November in Betrieb gehen können, so Brinkhaus.

Baustellenampel

Um die Kreuzung nicht so lange gesperrt zu halten, stellt der Landesbetrieb in der nächsten Woche eine Baustellenampel auf. „Wir können allerdings noch nicht sagen, wann das sein wird“, betonte der Pressesprecher. Dann könne der Verkehr zumindest in drei Richtungen wieder fließen. Die B 235 stadteinwärts bleibe jedoch gesperrt, bis die endgültige Ampelanlage in Betrieb ist. „Die großräumige Umleitung über die Hans-Böckler-Straße hat bis zum Ende der gesamten Baumaßnahme Bestand“, hob Brinkhaus abschließend hervor.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5235535?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker