Frauengemeinschaft Seppenrade
„Das Ergebnis ist phänomenal“

Seppenrade -

Die Fahne der KFD Seppenrade erstrahlt wieder. Hedwig Berning gebührt der Dank. Sie investierte 300 Stunden Zeit.

Montag, 23.10.2017, 19:10 Uhr

Die Fahne der KFD Seppenrade ist restauriert und wieder zu sehen.
Die Fahne der KFD Seppenrade ist restauriert und wieder zu sehen. Foto: KFD

Die St.-Anna-Fahne der Frauengemeinschaft St. Dionysius ist wieder in voller Pracht zu sehen. Fast ein dreiviertel Jahr haben die Arbeiten an diesem Exponat in Anspruch genommen. Es mussten zunächst passende Stoffe gesucht und die Fahne mit größter Sorgfalt gereinigt werden. Erst dann konnte die eigentliche Arbeit beginnen: Hedwig Berning investierte in die Restaurierung mehr als 300 Stunden; sie wurde dabei immer wieder von ihrem Mann Bernhard unterstützt, teilte die KFD jetzt mit.

Die unterschiedlichen alten Garne hatte Berning innerhalb Deutschlands nach und nach besorgt, durch Spenden wurden sie finanziert. Seit Ende vergangener Woche können sich die Frauen wieder an ihrer Fahne erfreuen. „Das Ergebnis ist phänomenal“, schreiben sie.

Fahnen sind Zeichen der Gemeinschaft. Sie zeigen gemeinsame Ideale, zu denen man sich bekennt.

Pfarrer Siegbert Hellkuhl

Das aufwendig restaurierte Kunstwerk wurde in der jüngsten Gemeinschaftsmesse in der Dionysiuskirche neu gesegnet. „Fahnen sind Zeichen der Gemeinschaft. Sie zeigen gemeinsame Ideale, zu denen man sich bekennt.“ Mit diesen Worten leitete Pfarrer Siegbert Hellkuhl die Segnung ein.

Im Anschluss an die Messe gab es ein Erntedankfrühstück, zu dem jede Teilnehmerin einen Beitrag leistete. Teamsprecherin Hildegard Medding erzählte kleine Anekdoten über die Restaurierungsarbeiten.

Zum Dank an Hedwig Berning, die für ihre Arbeit keine Entschädigung wollte, wurden mehrere Kollekten zu Gunsten der Sternenkapelle durchgeführt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5241818?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker