„Das Dschungelbuch“ begeistert Jung und Alt
„Du bist, wie du bist“

Lüdinghausen -

Die Aufführung des Dschungelbuchs begeisterte am Samstag in der Aula der Realschule Jung und Alt.

Sonntag, 26.11.2017, 18:11 Uhr

Seine Freunde, der Panther Baghira (l.) und Bär Balu (r.), waren immer an Moglis Seite.
Seine Freunde, der Panther Baghira (l.) und Bär Balu (r.), waren immer an Moglis Seite. Foto: beb

„Bin ich immer echt und tue, was ich will?“ – das waren die Fragen, die sich Hauptfigur Mogli im Musical „Das Dschungelbuch“ zu Beginn stellte. Das Stück nach den Erzählungen von Rudyard Kipling wurde am Samstag vom Theater „Liberi“ in der fast voll besetzten Aula der Realschule aufgeführt.

Bei der Suche des von Wölfen aufgezogenen Menschenjungen mit dem „großen Schnabel“ (Panther Ba­ghira) nach der eigenen Identität zwischen Wolf und Mensch traten die bekannten Freunde und Widersacher auf und begeisterten die anwesenden kleinen und großen Besucher.

An erster Stelle stehen Moglis Freunde, der strenge Panther Baghira und der polternde, großsprecherische Bär Balu. Der Tiger Shir Khan – „Ich bin so richtig fies und glaube dran“ – ist stets auf der Jagd nach dem Menschen, die Schlange Kaa stellt eine Verführerin dar. Bei einem Ausflug gerät Mogli in die Nähe eines Menschendorfes und trifft das Mädchen Narami, das am Ende das Feuer als Waffe gegen Shir Khan mitbringt. Affen – mit dem Mitsing-Hit Baba-nananana – und Geier waren für die lustigen Momente zuständig.

Die Antwort auf Moglis Fragen und die zentrale Botschaft fand sich schließlich in einem zentralen Lied: „Du bist, wie du bist, und das ist richtig gut“.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5314068?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nichts verlernt: H-Blockx heben den Domplatz aus den Angeln
Stadtfest "Münster Mittendrin": Nichts verlernt: H-Blockx heben den Domplatz aus den Angeln
Nachrichten-Ticker