Union Lüdinghausen
Altherren von Union gründen Orgateam

Lüdinghausen -

Von mehreren Ehrenamtlichen mussten sich die Fußball-Altherren nun verabschieden. Doch die Arbeit bleibt. Daher wurde ein Orgateam ins Leben gerufen.

Montag, 19.02.2018, 18:02 Uhr

Der neue Vorstand: Werner Langenkämper (v.l.), Christian Wünning, Jörg Sperling, Werner Terstappen, Daniel Drees und Georg Naber.
Der neue Vorstand: Werner Langenkämper (v.l.), Christian Wünning, Jörg Sperling, Werner Terstappen, Daniel Drees und Georg Naber. Foto: SC Union

Bei der Mitgliederversammlung der Altherrenabteilung von Union 08 Lüdinghausen wurden mehrere Amtsträger mit großem Dank für jahrelange intensive und hervorragende Arbeit verabschiedet – Kassierer Thomas Storck sowie die stellvertretenden Obleute Thomas Franke und Georg Schäper . Ihnen spendiert die Abteilung einen freier Abend in einer Gaststätte in der Bauerschaft Elvert.

Bestätigt in ihren Ämtern wurden: Abteilungsleiter Werner Terstappen, Ü 50-Obmann Werner Langenkämper Ü 32/Ü 40-Obmann Christian Wünning und Schriftführer Georg Naber. Neu gewählt wurden Kassierer Jörg Sperling und der stellvertretende Obmann aller Mannschaften, Daniel Drees. Die Kasse prüfen werden Marcel Griesche und Oliver Kautz.

Außerdem wurde ein Orgateam ins Leben gerufen, da es außerhalb des Platzes mehr zusätzliche Aktivitäten als im Vorjahr geben und die Aufgaben während des Spielbetriebes auf mehrere Schultern verteilt werden sollen, heißt es in einer Mitteilung der Altherren. Zum Team gehören Oliver Kautz, Markus Meschede, Volker Wagner, Georg Schäper, Ralf Malkemper, Marcel Griesche, Daniel Drees, Jörg Sperling und Christian Wünning.

Die sportliche Bilanz der Altherren im zurückliegenden Jahr: Von 17 Spielen verloren die Rot-Schwarzen zehn und gewannen sechs. Eine Partie ging unentschieden aus. Die Torbilanz: 31:48. Darüber hinaus nahmen die Oldies an Hallen- und Kleinfeldturnieren teil. Größter Erfolg war der dritte Platz beim Mitsubishi Cup in Senden. Torschützenkönig 2017 ist Gjeugjet Dinaj mit zwölf Treffern, „Dauerbrenner“ Christian Wünning hatte insgesamt 21 Einsätze.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5536625?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Coronavirus: Krisenstab im Kreis Steinfurt
Experten tagen in Münster: Coronavirus: Krisenstab im Kreis Steinfurt
Nachrichten-Ticker