Hubschrauber-Einsatz
Zwei Verletzte bei Unfall in Seppenrade

Seppenrade -

Ein 41-jähriger Selmer und eine 40-jährige Frau wurden am Montag gegen 15.40 Uhr bei einem Unfall in Seppenrade verletzt. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Montag, 09.04.2018, 18:04 Uhr

Zwei Menschen wurden am Montagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Seppenrade verletzt.
Zwei Menschen wurden am Montagnachmittag bei einem Auffahrunfall in Seppenrade verletzt. Foto: wer

Zwei Verletzte forderte am Montag (9. April) gegen 15.40 Uhr ein Auffahrunfall auf der Dattelner Straße in Seppenrade. Ein 41-jähriger Selmer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, eine 40-jährige Dattelnerin wurde leicht verletzt ebenfalls in eine Klinik transportiert. Verwickelt waren in den Unfall vier Pkw. Alle vier Fahrzeuge waren auf der Straße dorfauswärts in Richtung Olfen unterwegs. Eine vorausfahrende Pkw-Lenkerin aus Coesfeld wollte links abbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Die beiden folgenden Autos stoppten ebenfalls, während die Dattelnerin nicht mehr rechtzeitig halten konnte und die beiden vor ihr fahrenden Pkw ineinander schob, so die Polizei. Der Selmer wurde aus seinem Fahrzeug „patientenschonend gerettet“, so der Seppenrader Löschzugführer Frank Becker. Dafür wurde das Dach des Pkw abgenommen. Die Feuerwehr war mit rund 30 Kräften der Löschzüge Lüdinghausen und Seppenrade im Einsatz. Die Dattelner Straße war längere Zeit voll gesperrt.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5649585?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Fahrlässige Tötung durch Versäumnisse beim Grünschnitt
Gegen zwei Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung Wadersloh wurde Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Nachrichten-Ticker