„Arbeitskreis Fair Handeln“ unterstützt Projekte in Indonesien und Sri Lanka
Spenden als „Hilfe zur Selbsthilfe“

Lüdinghausen -

Zusammengekommen ist das Geld bei der Weihnachtsmarktaktion. Jetzt überreichte der „Arbeitskreis Fair Handeln“ den Erlöse – ergänzt um einige Einzelspenden – an Vertreter von Projekten in Indonesien und Sri Lanka.

Dienstag, 24.04.2018, 13:04 Uhr

Der „Arbeitskreis Fair Handeln“ überreichte jetzt eine Spende von insgesamt 1200 Euro an Christiane Poppe (4.v.r.) und Kireja Sakayam (3.v.r.).
Der „Arbeitskreis Fair Handeln“ überreichte jetzt eine Spende von insgesamt 1200 Euro an Christiane Poppe (4.v.r.) und Kireja Sakayam (3.v.r.). Foto: Bastian Becker

Bei der Weihnachtsmarktaktion wurde das Geld eingenommen, jetzt überreichte der „Arbeitskreis Fair Handeln“ die daraus resultierenden Spenden an die Vertreter der unterstützten Projekte. Der Erlös von 1200 Euro, der durch den Verkauf gebastelter Tüten oder eine Lotterie erzielt und durch Einzelspenden ergänzt wurde, ging zum größeren Teil an Christiane Poppe . Sie arbeitet mit Ordensfrauen auf der Insel Sumba in Indonesien zusammen. Das Geld wird für die Vergabe von Mikrokrediten zur Anschaffung von Hühnern und Ziegen genutzt.

Neue Mitstreiter gesucht

Der andere Teil ging an Kireja Sakayam. Die Familie der Lüdinghauserin braucht das Geld für die Einrichtung eines Hühnerstalls in Mullaitivu/Sri Lanka. „Die Flüchtlingsproblematik zeigt deutlich die Notwendigkeit der Hilfe zur Selbsthilfe. Unser Fokus liegt auf der Hilfe vor Ort“, erklärte Lisa Linder vom Arbeitskreis.

Die Gruppe stellt sich derzeit neu auf und ist auf der Suche nach weiteren Mitstreitern, die neue Ideen einbringen wollen. Interessenten können sich an Gisela Reuter ( ✆  0 25 91/58 17) wenden.

Zum Thema

Das nächste Treffen des Arbeitskreises findet am 8. Juni (Freitag) um 19.30 Uhr in den Friedensräumen statt.

...
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5681344?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Unterkunft für verarmte EU-Bürger geplant
Entscheidung im Rat: Unterkunft für verarmte EU-Bürger geplant
Nachrichten-Ticker