AMSC-Jugend feiert 50. Geburtstag
Nachwuchs hat viele Erfolge erzielt

Lüdinghausen -

Die Jugendabteilung des AMSC Lüdinghausen blickt auf ihr 40-jähriges bestehen und zahlreiche Erfolge zurück. Aus ihren Reihen stammen Vorzeigefahrer wie wie Martin Stucke, Christian Hülshorst, Jens Benneker oder Maik Domscheit.

Montag, 14.05.2018, 16:05 Uhr

Die AMSC-Jugendgruppe wurde vor fünf Jahrzehnten gegründet. Das Foto stammt aus den 70er Jahren.
Die AMSC-Jugendgruppe wurde vor fünf Jahrzehnten gegründet. Das Foto stammt aus den 70er Jahren. Foto: privat

Die Verantwortlichen des Auto- und Motorsportclubs AMSC Lüdinghausen haben viele Tage mit der Vorbereitung und Durchführung des 79. Westfalenringrennens am Himmelfahrtstag verbracht. Am heutigen Samstag feiert sich der Club selbst, denn die AMSC-Jugendgruppe, die sich heute „AMSC-Junior-Team“ nennt, blickt auf ihr 50-jähriges Bestehen zurück.

Die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des Vereins begann 1968 mit einem Zeitungsartikel in den Westfälischen Nachrichten. Engelbert Mushövel, Anton Tendrich und Hans Asshoff luden darin Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren zur Bildung einer Jugendgruppe des AMSC ein. Die Resonanz war groß, denn 20 Jugendliche folgten dieser Einladung. Bei der Firma Auto-Elektrik Tendrich war schnell eine Räumlichkeit für den Nachwuchs gefunden. Alle Karts wurden damals von Engelbert Mushövel und seinen Mitstreitern bei Tendrich und später in der Werkstatt der Firma Gerhardt selbst gebaut. „Die vielen Stunden, die wir in den Sommerferien zum Bau und Umbau der Karts verbracht haben, möchte ich nicht missen“, sagt der amtierende Vorsitzende, Karsten Jakobs, der ebenfalls viele Jahre dem Nachwuchs des Vereins angehörte.

Die vielen Stunden, die wir in den Sommerferien zum Bau und Umbau der Karts verbracht haben, möchte ich nicht missen.

Karsten Jakobs

Mit anderen Jugendgruppen des ADAC-Gau-Westfalen wurden erste Turniere ausgetragen. Aufgrund des Zuspruchs wurden zwei Gruppen gebildet, zehn bis 14 Jahre, die neben dem Kartsport noch den Fahrradsport betrieben, und 15 bis 18 Jahre, die zusätzlich beim Mofaturnier starteten. 1971 fand das erste von vielen Zeltlagern statt, mit Agnes Mushövel als „gute Fee“ und Küchenchefin.

Schnell stellten sich auch die sportlichen Erfolge ein. 1973 gingen beim Endturnier alle Pokale nach Lüdinghausen, 1975 errang der AMSC alle Gaumeistertitel. Die ersten Mädchen wurden 1976 aufgenommen. 1978 übergab Mushövel die Leitung der Jugendgruppe an Michael Roters, der dieses Amt – mit kurzen Unterbrechungen – bis 2001 innehatte, immer unterstützt von seiner Ehefrau Erika, die heute Ehrenmitglied der Jugend ist.

Hochzeit von Mitgliedern

1985 verstarben Mushövel und Tendrich. 1986 gab es mit Tina Göbel und Reinhard Deinken die erste Hochzeit aus Mitgliedern der Jugendgruppe. Andre Gehling, Jürgen Benneker und Hans-Jürgen Schürjan übernahmen dann bis 2007 die Leitung der immer größer werdenden Jugendabteilung. Werner Magdeburg stellte bei seinem Amtsantritt 2007 das Konzept um und gründete das AMSC-Junior-Team, das er bis 2016 führte, ehe er an Nachfolger Thomas Nettlenbusch übergab.

In 50 Jahren wurden viele Meistertitel in der Einzel- und Mannschaftswertung gewonnen. Viele Kinder und Jugendliche von damals sind bis heute dem Verein treu geblieben, auch als aktive Fahrer, wie Martin Stucke, Christian Hülshorst, Jens Benneker oder Maik Domscheit. Die Veranstaltungen für herzkranke Kinder bleiben ebenso unvergessen wie der Kontakt zu Kindern mit Handicap, für die es ein großes Vergnügen war, einmal mit einem Kart zu fahren.

Zum Thema

Die Feierlichkeiten zum Jubiläum beginnen am heutigen Samstag um 17 Uhr im Festzelt auf dem Westfalenring.

...
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5729236?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Dadashov-Show an der Ostsee
So jubelt der SCP: Rufat Dadashov (2.v.l.) wird fast erdrückt von seinen Kollegen Fabian Menig, René Klingenburg und Martin Kobylanski (v.l.). Und Tobias Rühle (r.) schleicht sich auch noch heran, während Rostocks Nico Rieble konsterniert ist.
Nachrichten-Ticker