Patenschaftsprojekt der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden
Spenden für Schulspeisung

Lüdinghausen -

Es braucht gerade einmal 16 Euro jährlich, um den Kindern an der Nansato School in Malawi eine tägliche Schulspeisung zukommen zu lassen. Darüber informierte jetzt die stellvertretende Vorsitzende von„Mary‘s Meals“ Deutschland, Ingrid Schürmann, in der Arbeitsstelle für Gerechtigkeit und Frieden.

Freitag, 12.10.2018, 17:10 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 07.10.2018, 18:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 12.10.2018, 17:10 Uhr
Dank eines Kurzfilms konnten sich die Teilnehmer einen Eindruck von der ausgewählten Schule in Malawi machen.
Dank eines Kurzfilms konnten sich die Teilnehmer einen Eindruck von der ausgewählten Schule in Malawi machen. Foto: k

Die stellvertretende Vorsitzende von„Mary‘s Meals“ Deutschland, Ingrid Schürmann, und Vera Hüsken vom Arbeitskreis „Fair Handeln“ stellten am Freitagabend das Patenschaftsprojekt 2018/2019 vor, das die Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden mit der Hilfsorganisation Mary‘s Meals eingegangen ist. Mit gerade einmal 16 Euro jährlich sei es möglich, Kindern eine tägliche Schulspeisung zukommen zu lassen und sie so zu ermutigen, die Schule zu besuchen und damit für ihre Zukunft die Weichen zu stellen. Durch persönliche Verbindungen von Vera Hüsken wurde die Nansato School in Mulanje, Malawi ausgesucht.

Ein sehr eindrücklicher Kurzfilm zeigte die Verhältnisse vor Ort und auch einige Schüler kamen darin zu Wort. Die Teilnehmer des Informationsabends waren sich einig, dass schon mit sehr wenig sehr viel erreicht werden könne. Um möglichst viele Spenden zu generieren, ist auch ein Kochbuch mit alten Rezepten geplant, die von Lüdinghauser Bürgern zusammengetragen wurden (die WN berichteten). Auf dem anstehenden Weihnachtsmarkt soll der Verkauf erfolgen.

Schon jetzt unterstützt „Mary‘s Meals“ weltweit über eine Million Kinder.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6106157?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker