Auftakt zum MarienDialog
Wenn das Herz nicht Schritt hält

Lüdinghausen -

Um das Thema „Herzschrittmacher“ ging es jetzt zum Auftakt der Vortragsreihe MarienDialog im St.-Marien-Hospital. Dort referierte Chefarzt Dr. Thomas Schumacher.

Freitag, 12.10.2018, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 12.10.2018, 19:00 Uhr
Dr. Thomas Schumacher (r.) berichtete im Rahmen des MarienDialogs über das Thema „Herzschrittmacher“ und beantwortete abschließend alle Fragen aus dem Auditorium.
Dr. Thomas Schumacher (r.) berichtete im Rahmen des MarienDialogs über das Thema „Herzschrittmacher“ und beantwortete abschließend alle Fragen aus dem Auditorium. Foto: St.-Marien-Hospital

Zufrieden zeigten sich die Veranstalter mit dem Auftakt des MarienDialogs, eine Veranstaltungsreihe, die sich speziell an medizinische Laien richtet und künftig einmal monatlich, immer am zweiten Mittwoch im Monat, im St.-Marien-Hospital stattfindet. „Schritt halten! Was macht ein Herzschrittmacher und wann ist er erforderlich?“, war das Einstiegsthema, zu dem Dr. Thomas Schumacher, Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Gastroenterologie sowie Chefarzt der Abteilung Innere Medizin im Lüdinghauser Krankenhaus, referierte.

„Auch mit einem Herzschrittmacher kann man Olympiasieger werden“, wird Schumacher in einer Pressemitteilung zitiert. Seine Aussage richtete sich auf Josef Neckermann, der mit sechs Medaillen zu einem der erfolgreichsten deutschen Olympiateilnehmer gehört.

Auch mit einem Herzschrittmacher kann man Olympiasieger werden.

Thomas Schumacher

Für Laien verständlich und anschaulich erläuterte der Mediziner die Funktionalität des Herzens, wie ein Herzschrittmacher arbeitet und wann ein solcher aus ärztlicher Sicht empfohlen wird. „Alter, aufgrund von Krankheiten wie Bluthochdruck, koronare Herzerkrankung oder Herzmuskelentzündung sind Ursachen dafür, dass eine Implantation erforderlich wird“, so der Chefarzt weiter.

Nach dem Vortrag stand das Gespräch zwischen dem Referenten und seinem Publikum im Vordergrund. Und davon machten die rund 25 Anwesenden reichlich Gebrauch, zunächst im Auditorium und später in Einzelgesprächen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6117621?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker