Unfall auf der Seppenrader Straße
Zwei Fußgängerinnen verletzt

Seppenrade -

Beim Abbiegen von der Straße Am Hüwel in die Seppenrader Straße übersah eine Autofahrerin am Donnerstagmorgen zwei Fußgängerinnen. Die beiden Frauen stürzten durch den Zusammenstoß und verletzten sich dabei zum Teil schwer.

Donnerstag, 06.12.2018, 00:00 Uhr aktualisiert: 11.12.2018, 11:36 Uhr
(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Fußgängerinnen wurden bei einem Unfall auf der Seppenrader Straße (B 58) am Donnerstag verletzt. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 52-jährige Lüdinghauserin um 8 Uhr mit ihrem Auto von der Straße Am Hüwel nach links auf die Seppenrader Straße abbiegen.

Dabei übersah sie zwei Fußgängerinnen, die während der Grünphase die Straße überquerten. Durch den Zusammenstoß stürzte die eine Frau, eine 53-jährige Lüdinghauserin, und verletzte sich leicht am Fuß und an der Hüfte. Die andere Frau, eine 76-Jährige aus Lüdinghausen, stürzte ebenfalls und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Sie wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war in dem Bereich für die Unfallaufnahme für circa eine Stunde in beiden Richtungen komplett gesperrt, so die Polizei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6239439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker