Förderverein Ostwallschule
Abschied von der Vereinsspitze

Lüdinghausen -

Anja Lodder hat sich nach langjähriger Tätigkeit von der Spitze des Vereins verabschiedet. Weiter auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung stand ein Rückblick auf die Förderprojekte 2018.

Dienstag, 18.12.2018, 07:00 Uhr
Anja Lodder (2.v.r.) wurde von Kassenwart Martin Berges (v.l.), dem Vorsitzenden Andreas Beermann, Beisitzerin Tanja Koke, Schriftführerin Daniela Jung, dem zweiten Vorsitzenden Arnd Henkelmann und Beisitzer Rainer Schiefenhövel verabschiedet.
Anja Lodder (2.v.r.) wurde von Kassenwart Martin Berges (v.l.), dem Vorsitzenden Andreas Beermann, Beisitzerin Tanja Koke, Schriftführerin Daniela Jung, dem zweiten Vorsitzenden Arnd Henkelmann und Beisitzer Rainer Schiefenhövel verabschiedet. Foto: Ostwallschule

Auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Ostwallgrundschule hat sich Anja Lodder jetzt nach langjähriger Tätigkeit von der Spitze des Fördervereins verabschiedet. Zum Nachfolger wählten die Teilnehmer Andreas Beermann. Lobende Dankesworte für Lodders Engagement fand Schulleiterin Ursula Hüvel. Die Stelle des Stellvertreters besetzt Arnd Henkelmann. Daniela Jung wurde zur Schriftführerin gewählt, Rainer Schiefenhövel in seinem Amt als Beisitzer bestätigt. Nach dem Kassenbericht von Martin Berges wurde der Vorstand entlastet.

Einige Projekte sind im letzten Jahr gefördert worden, der Schulgarten war unter anderem Thema der Versammlung. Im Blick hat der Vorstand das Zirkusprojekt, das alle vier Jahre stattfindet. Zum Abschluss hielt Cordula Biesenbach einen Vortrag über den Einsatz der iPads im Unterricht, die zum Teil vom Förderverein gesponsort wurden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6265047?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker