Spendenaktion von Peter Friemel
Bruder Lothar freut sich über Hilfe

Lüdinghausen -

9460 Euro – das ist das bisherige Ergebnis der 18. Rad-Sponsorentour von Peter Friemel. Das Geld stellte der Lüdinghauser für ein Projekt der Salesianer Don Boscos in Süd-Sudan zur Verfügung. Von dort gab es jetzt ein Dankesschreiben.

Mittwoch, 26.12.2018, 08:00 Uhr
Tritt regelmäßig für Kinder- und Jugendprojekte der Salesianer Don Boscos in die Pedale: der Lüdinghauser Peter Friemel.
Tritt regelmäßig für Kinder- und Jugendprojekte der Salesianer Don Boscos in die Pedale: der Lüdinghauser Peter Friemel. Foto: privat

Als kürzlich eine E-Mail aus Lüdinghausen Bruder Lothar, Salesianer Don Boscos , in Wau (Süd-Sudan) mit dem bisherigen Ergebnis der 18. Rad-Sponsorentour in Höhe von 9460 Euro erreichte, antwortete dieser prompt: „Wow – das ist ja der Wahnsinn! Tausend Dank für diese tolle Aktion und Unterstützung. Darüber freue ich mich sehr. Das ist mehr als ein Sockel, damit kann man so viel bewegen. Eure Hilfe gibt mir viel Kraft und Mut für die Arbeit hier. Wünsche euch alles Liebe und Gute und Gottes Segen. Wir sehen uns im Januar 2019. Herzlichst Euer Lothar.“

Diesen Dank gibt das Ehepaar Friemel an die 84 Unterstützer für den Aufbau des Trauma-Zentrums weiter. Darin finden frei gekommene Kindersoldaten aus beiden Bürgerkriegsparteien nach gelungener Flucht Aufnahme und Hilfe. In diesen Tagen um Weihnachten soll das neue Zentrum eingeweiht werden.

„Mission possible“

Kurz vor dem vierten Advent übergaben neun Kegelschwestern von dem Club „Steverblüten“ eine Jahresspende. Peter Friemel und seine Frau sind zum 50. Geburtstag der weltweit engagierten Don-Bosco-Mission Bonn eingeladen, das Thema lautet „Mission possible“. Die Veranstaltung findet in der Universität Bonn statt, wo Bruder Lothar, Koordinator für Kinderschutz der Salesianer Don Boscos in Süd-Sudan, von seinen Erfahrungen in dem Bürgerkriegsland berichten wird.

Zum Thema

Wer die Aktion unterstützen möchte, kann das mit einer Spende auf dieses Konto tun: Empfänger: Don Bosco Mission, 53113 Bonn, IBAN: DE70 3706 0193 0022 3780 23, Betreff: Br. Lothar, Süd-Sudan, 18. Tour P.F.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6277088?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Besorgniserregende Entwicklung: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker