Benefizkonzerte zugunsten von Kidzcare Tanzania
Mit Musik Kindern helfen

Lüdinghausen -

Schon mehr als 200 feste Reservierungen gibt es für die beiden Benefizkonzerte zugunsten von Kidzcare Tanzania die am 15. Februar (Freitag) und 17. Februar (Sonntag) im Konzertsaal der Vorburg von Burg Vischering stattfinden. Knapp 200 Tickets sind noch zu haben, für die jetzt der Vorverkauf beginnt. Über die gute Resonanz freuen sich der Lions Club Lüdinghausen, die beiden Chöre „Swingersöhne“ und „Kir Vocal“ sowie der Künstler Alfred Gockel.

Samstag, 29.12.2018, 14:00 Uhr
Alfred Gockel (r.) hat ein Bild gemalt, mit dem er die Organisation von Mary und Rob Notman (l.) unterstützen möchte. Auch der Erlös der Lions-Konzerte mit den Chören „Swingersöhne“ und „Kir Vocal“ im Februar fließt an Kidzcare Tansania.
Alfred Gockel (r.) hat ein Bild gemalt, mit dem er die Organisation von Mary und Rob Notman (l.) unterstützen möchte. Auch der Erlös der Lions-Konzerte mit den Chören „Swingersöhne“ und „Kir Vocal“ im Februar fließt an Kidzcare Tansania. Foto: privat

Mit dem neuen Jahr beginnt auch der Kartenverkauf für die Benefizkonzerte zugunsten von Kidzcare Tanzania, die am 15. Februar (Freitag) und 17. Februar (Sonntag) im Konzertsaal der Vorburg von Burg Vischering stattfinden. Zusammen mit dem Lions Club Lüdinghausen freuen sich die beiden Chöre „Swingersöhne“ und „Kir Vocal“ sowie der Künstler Alfred Gockel über die bereits gute Resonanz. Im ersten Anlauf sind in der Vorweihnachtszeit schon mehr als 200 feste Reservierungen für Eintrittskarten eingegangen. „Dass die weiteren knapp 200 Eintrittskarten mit Beginn des offiziellen Verkaufs guten Zuspruch finden, sind sich die Veranstalter sicher“, schreiben die Organisatoren in einer Ankündigung.

Nachhaltigkeit

Der Lions Club Lüdinghausen, die „Swingersöhne“ sowie „Kir Vocal“ und Alfred Gockel haben sich zusammengeschlossen, um über die beiden Konzerte einen möglichst hohen Erlös zu erzielen, welcher der Organisation Kidzcare in Tansania zufließen soll. Geplant ist, mit dem Geld einen Schulbus zu finanzieren. Dieser soll Kidzcare Tanzania eigene Einnahmen ermöglichen und damit die Nachhaltigkeit der von Mary und Rob Notman aufgebauten Organisation sichern.

„Kidzcare Tanzania wurde im Jahr 2000 vom Ehepaar Notman gegründet, um vor allem benachteiligten Kindern und Waisen eine Schulausbildung und medizinische Versorgung zu ermöglichen“, heißt es in der Pressemitteilung weiter. „Heute werden 600 Schüler im Norden der Hafenstadt Dar es Salaam sowie im Süden von Tansania in den Schulen der Organisation unterrichtet. ‚Child by child – we build our nation‘ ist dabei das Kernmotiv von Mary und Rob Notman, die im November in Lüdinghausen allen an den Benefizkonzerten Beteiligten ihr Leben und ihre Arbeit in Tansania persönlich vorgestellt haben.“

Gemälde und Drucke

Das von Alfred Gockel für diesen Zweck gemalte 1,20 mal 1,20 Meter große Bild einer afrikanischen Komposition ist gegenwärtig in seiner Galerie in Lüdinghausen (Hinterm Hagen 34) ausgestellt. Die Auktion dieses Acrylbildes ist angelaufen. „Der Erlös aus dieser laufenden Versteigerung soll ebenso wie der Verkauf des limitierten Drucks dieses Bildmotivs zum Einzelpreis von 50 Euro helfen, den Reinerlös aus den Benefizkonzerten deutlich zu steigern“, schreiben die Veranstalter. Die Drucke können im Atelier von Al­fred Gockel, aber auch bei den Konzerten im Februar erworben werden.

Zum Thema

Die Konzerte finden statt in der Vorburg der Burg Vischering am 15. Februar (Freitag, Beginn: 19 Uhr) und am 17. Februar (Sonntag, Beginn: 11 Uhr). Die verbindlich reservierten Karten können in der Buchhandlung „3 Burgen Buch“ in der Münsterstraße 7-9 in Lüdinghausen erworben werden. Dort findet auch der freie Verkauf von Eintrittskarten statt. Im Vorverkauf kostet eine Karte 15 Euro, an der Abendkasse 20 Euro.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6283716?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Nachrichten-Ticker