Panne bei Arbeiten an der Hauptleitung
Seppenrade ohne Wasser

Seppenrade -

Für circa 30 Minuten war der Ortsteil Seppenrade am Donnerstag ohne Wasser. Der Grund war eine Panne bei Arbeiten der Gelsenwasser AG an der Hauptleitung.

Donnerstag, 10.01.2019, 19:00 Uhr
(Symbolbild) 
(Symbolbild)  Foto: dpa

Rund eine halbe Stunde war Seppenrade am Donnerstag ohne Wasser. Der Grund war eine Panne bei den Arbeiten der Gelsenwasser AG an der Hauptleitung an der Leversumer Straße. Beim „Umbinden“ der Hausanschlüsse von der alten auf die neue Leitung habe es gegen 14 Uhr einen plötzlichen Wasseraustritt gegeben, teilte André Ziegert von der Pressestelle des Versorgungsunternehmens auf WN-Anfrage mit. „Aus dem Grund musste die Leitung für rund 30 Minuten komplett abgeklemmt werden“, so Ziegert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6310713?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F163%2F
Unterschrift trocken – Hübscher wird neuer Preußen-Trainer
Sven Hübscher
Nachrichten-Ticker